Zurück zur Übersicht

Pasta mit cremigem Mangoldgemüse

Pfiffig ist dieses Rezept, das Mangold, Rosinen und Pasta in einer schmackhaften Kombination vereint. Bella Italia!
Laktosefrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Weinbeeren in warmem Wasser einweichen. Den Mangold putzen, gründlich waschen und die Stiele mit den Blättern in ein bis zwei Zentimeter breite Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln.
  2. In einem Topf das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig braten. Den Mangold zugeben und bei starker Hitze unter Rühren eine Minute mitbraten. Salzen, pfeffern und die Chilischote dazubröseln. Alles mit der Brühe aufgießen und bei mittlerer Hitze zehn bis 15 Minuten dünsten.
  3. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Rosinen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Weinbeeren mit der Sojasahne zum Mangold geben und erwärmen (nicht aufkochen, da die Sojasahne ausflocken kann). Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  4. Die Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und mit der Mangold-Weinbeeren-Sauce mischen. In vorgewärmten Pastatellern servieren, die Pinienkerne darüber streuen.

Anmerkungen

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für eine Portion.
Autor
HOLO /
Aktualisiert am 28.08.2013

Ihre Bewertung