Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

© Jan Reinecke
Overnight-Quinoa mit Früchten

Overnight-Quinoa mit Früchten

Bereits seit 6000 Jahren ist Quinoa ein Grundnahrungsmittel in Südamerika. Mit Recht, denn das Pseudogetreide enthält viel Eiweiß. 

Glutenfrei
Zubereitungszeit: circa zehn bis 15 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 1 groß0e oder 2 kleine Portionen

  • 45 g HOLO Quinoa-Flocken
  • 10 bis 15 g Lihn Zartbitter-Kuvertüre
  • 2 bis 3 TL HOLO Leinsaat, fein aufgebrochen
  • 100 bis 125 g Erdbeeren (alternativ: Früchte der Saison)
  • 150 g milder stichfester Naturjoghurt 3,5 % Fett (alternativ: Sojajoghurt)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Msp. gem. Bourbon-Vanille
  • 1 mittelgroße Banane
  • 1 bis 2 EL Lihn Agaven- oder Birnendicksaft

Zubereitung

  1. 40 Gramm Quinoa-Flocken mit 60 Milliliter kaltem Wasser verrühren und zugedeckt über Nacht (oder mindestens für zwei Stunden) in den Kühlschrank stellen.
  2. Kuvertüre mit einem Sparschäler in Locken hobeln und mit den restlichen Quinoa-Flocken und ein Teelöffel Leinsaat mischen.
  3. Erdbeeren waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Joghurt, Zitronensaft, restliche Leinsaat und Vanille mit den eingeweichten / gequollenen Quinoa-Flocken verrühren. Banane mit einer Gabel fein zerdrücken und unterheben. Mit Agaven- oder Birnendicksaft abschmecken.
  5. Erst jeweils die Hälfte der Quinoa-Joghurt-Mischung, des Schoko-Toppings und der Erdbeeren in das Transportgefäß einschichten, dann die Schichtung mit der anderen Hälfte wiederholen.

Nährwerte

Nährwertangaben bezogen auf eine große Portion.

Kilo-Kalorien: 518 kcal

Fettgehalt: 15,5 g

Kohlenhydrate: 76,3 g

Kilojoule: 2167 kJ

Eiweiß: 14,8 g


Autor: Marita Koch


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder

Weitere Rezepte