Zurück zur Übersicht

Osterhasen-Kekse aus Quark-Öl-Teig

Schon steht das Osterwochenende vor der Tür! Wenn Sie noch schnell etwas Süßes backen möchten, sollten Sie einmal diese leckeren Osterhasen-Kekse ausprobieren. Einen Großteil des Zuckers wird z.B. durch SUCOLIN ersetzt - einer natürlichen Zuckeralternative ohne Kalorien.

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für ca. 32 Kekse

Für den Quarl-Öl-Teig:

  • 300 g Dinkel- oder Weizenmehl Type 1050
  • 1 Pck. Weinstein-Backpulver (16 g)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL neutrales Öl, z.B. Vitaquell Heiße Pfanne
  • 60 g Reformhaus® SUCOLIN oder Lihn BIRCOLIN
  • 60 g Reformhaus® unraffinierter Rohrohrzucker
  • Optionale Schoko-Variante: 2 gestr. EL Backkakao und 2 EL Wasser mit dem Teig verrühren.


Zum Bestreichen:

  • 4 EL Milch

Außerdem:

  • Streumehl
  • 2 Backbleche
  • 2 Bögen Backpapier

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver und Salz mischen und beiseite stellen. Magerquark, Milch, Öl, SUCOLIN/BIRCOLIN und Rohrzucker in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät gut verrühren. Die Hälfte von der Mehlmischung einrühren, den Rest unterkneten. Teig zu einer Kugel formen.
  2. Backbrett oder Arbeitsfläche dünn mit Mehl bestreuen. Teig darauf zu einem Rechteck in der Größe von ca. 30 x 40 cm ausrollen. Den Teig beim Ausrollen ggf. noch einmal dünn mit Mehl bestreuen, wenden und weiter ausrollen, so lässter sich problemlos auf die Größe bringen.
  3. Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Kekse mit der Milch bestreichen und im Backofen 10 bis 15 Min. goldbraun backen.

Lager-Tipp: Die fertig gebackenen Osterhasen-Kekse lassen sich auch gut einfrieren. Dazu das Gebäck nebeneinander in einen Gefrierbeutel legen und verschließen. Ca. 60 Min. vor dem Servieren bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

Food-Fact:

Mit SUCOLIN und BIRCOLIN erhalten Sie in Ihrem Reformhaus® zwei attraktive Zucker-Alternativen, die für alle Back-Fans den Frühling zu einer kalorienbewussten Genusszeit machen!

SUCOLIN besteht zu 100% aus Erythritol – einem natürlichen Zuckeralkohol, der durch die vollständige Fermentation von Glucose (Traubenzucker) gewonnen wird. Da SUCOLIN keine anrechenbaren Kohlenhydrate und Kalorien enthält, beeinflusst es weder den Blutzucker- noch den Insulinspiegel und hat 0 BE (Broteinheiten).

BIRCOLIN besteht zu 100% aus Xylit (auch Xylitol genannt) – einem natürlichen Zuckeralkohol, der aus Birken- und Buchenholz gewonnen wird. BIRCOLIN hat 40% weniger Kalorien als herkömmlicher Haushaltszucker. Im Vergleich zum Verzehr von Haushaltszucker führt der Verzehr von BIRCOLIN zu einem etwas langsameren und etwas geringeren Blutzuckeranstieg (12,5 g BIRCOLIN 1 BE).

Süßkraft: BIRCOLIN hat die gleiche Süßkraft wie Haushaltszucker. SUCOLIN hat 75% der Süßkraft von herkömmlichem Haushaltszucker.

Zahnfreundlichkeit: SUCOLIN und BIRCOLIN sind zahnfreundlich, da Kariesbakterien weder Erythritol noch Xylit verstoffwechseln können und somit auch keine zahnschädigenden Säuren erzeugen.

Eignung: Perfekt für alle, die weniger Zucker konsumieren und Kalorien einsparen wollen, sowie für den Einsatz bei Diabetes Mellitus und in Low-Carb-Diäten.

Reformhaus

Ihre Bewertung