Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

© P. Jentschura
One-Pot TischleinDeckDich®

One-Pot TischleinDeckDich®

Dieser leckere One-Pot mit Rotkohl, Zuckerschoten und asiatischer Soße ist lecker und basisch noch dazu. Probieren Sie's aus!

Laktosefrei
Vegan
Zubereitungszeit: circa 35 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten

  • 150 g TischleinDeckDich®
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Rotkohl
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Karotten
  • 100 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 daumennagelgroßes Stück Ingwer
  • 1,5 TL Salz
  • 1,5 TL Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Cashewkerne
  • ½ Bund Koriander oder Petersilie

Für die Soße:


Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch und den Ingwer schälen und fein hacken. Die Zuckerschoten waschen und halbieren. Die Karotten schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Rotkohl ebenfalls in feine Streifen schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer andünsten. Dann die Zuckerschoten, die Karotten sowie den Rotkohl dazugeben und kurz anbraten.
  3. Die Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer hinzufügen und abgedeckt circa 20 Minuten köcheln lassen. Wer das Gemüse gerne etwas knackiger mag, kann die Kochzeit auf 15 Minuten reduzieren.Fünf Minuten vor Ende der Kochzeit die tiefgekühlten Erbsen und das TischleinDeckDich® hinzugeben.
  4. Für die Soße alle Zutaten vermischen und vor dem Servieren über das One-Pot-Gericht geben. Mit dem gehackten Koriander, der Petersilie und den Cashewkernen bestreuen.

Autor: P. Jentschura


Anmerkung

Rezept ohne Nährwertangaben.

Unsere Rezepte stammen aus dem Buch „Basisch kulinarisch – Genussküche von einfach bis raffiniert“, P. Jentschura, 10 Euro. Die Zweitauflage des Kochbuchklassikers hat es in sich: 45 komplett neu kreierte Rezepte. Das Buch ist der Kompass zur Wunschfigur. www.p-jentschura.com 


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder