Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Coco Lang
Nudeln mit Petersilienpesto

Nudeln mit Petersilienpesto

Nudeln gehen immer. Wie wäre es dazu mal mit einem köstlichen Petersilienpesto? Kennen Sie nicht? Dann probieren Sie es doch mal aus.

Laktosefrei
Vegan
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für zwei Portionen

  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g grüne Oliven (ohne Stein)
  • 30 g gesalzenen, gerösteten Cashewkernen
  • 2 TL Kapern
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 50 ml Öl
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.Knoblauchzehe schälen und nur grob zerkleinern. Beides mit Oliven (ohne Stein), Cashewkernen und Kapern in einen Mixbecher geben.
  2. Zitronensaft, Ahornsirup oder Agavendicksaft und Öl dazugeben, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Pesto mit Kräutersalz, Pfeffer und Ahornsirup oder Agavendicksaft abschmecken.
  3. Mit den Nudeln und etwas aufgefangenem Nudelkochwasser in einer vorgewärmten Schüssel (oder gleich imKochtopf) mischen. Servieren.

Tipp: Mit glutenfreien Nudeln ist das Gericht glutenfrei.


Autor: Martin Kintrup


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Die Rezepte stammen aus dem Buch „Vegan für Faule“, Martin Kintrup, Gräfe und Unzer, ISBN 978-3-8338-4039-5, 16,99 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder