© Ulrike Holsten
New York Cheesecake mit Rhabarber

New York Cheesecake mit Rhabarber

Käsekuchen kann jeder. Aber nicht jeder kennt Käsekuchen im amerikanischen Stil mit Rhabarber. 

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten, Backzeit: circa 50 Minunten, Kühlzeit: mindenstens 5 Stunden
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Form (26 cm)

Teig

  • 90 g Butter plus Butter für die Form
  • 150 g Vollkorn-Butterkekse
  • 850 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 220 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • fein abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 200 g saure Sahne

Für das Topping

  • 450 g Rhabarber (bevorzugt rotschaliger, rotfleischiger)
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Zucker
  • 175 ml Apfelsaft

Zubereitung

  1. Butter schmelzen. Kekse in der Küchenmaschine fein zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Rollholz fein zermalmen. Keksbrösel mit der Butter mischen.
  2. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auskleiden. Brösel hineingeben und gleichmäßig flachdrücken. Im heißen Ofen zehn Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Ofentemperatur auf 240 Grad erhöhen und die Füllung zubereiten: Frischkäse und Zucker mit dem Flachrührer der Küchenmaschine vier Minuten cremig schlagen. Mehl und Salz zugeben und weitere drei Minuten schlagen.
  4. Maschine ausschalten und die Seiten der Schüssel mit einem Gummispatel sauberschaben. Bei laufender Maschine Eier, Eigelb, Zitronenschale und saure Sahne nach und nach zufügen.
  5. Die Seiten der Springform mit geschmolzener Butter ausstreichen und die Füllung in die Form gießen. Sanft auf die Arbeitsfläche klopfen. In den Ofen stellen und zehn Minuten backen. Die Ofentemperatur auf 110 Grad senken und weitere 30 Minuten backen.
  6. Ofen ausschalten und den Kuchen bei angewinkelter Tür zwei Stunden im Ofen stehen lassen. Anschließend bei Zimmertemperatur vollständig auskühlen lassen. Mindestens fünf Stunden, vorzugsweise über Nacht, mit Folie abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Für das Topping

  1. Rhabarber waschen und ungeschält in grobe Würfel schneiden.
  2. Zucker ohne Rühren in einem Topf leicht karamellisieren lassen, mit Apfelsaft ablöschen. Vanilleschote längs aufschneiden, auskratzen, Mark und Schote dazugeben. Fünf Minuten bei sanfter Hitze kochen, damit sich der Zucker auflöst. Rhabarber dazugeben und sechs Minuten sanft kochen lassen. Aus dem Topf nehmen und vollständig abkühlen lassen. Vanilleschote entfernen. Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, auf eine Platte geben und mit dem Rhabarber servieren.

Nährwerte

Rezept ohne Nährwertangaben.


Autor: Oliver Trific und Katharina Seiser


Anmerkungen

Das Rezept stammt aus dem Buch „USA vegetarisch“ von Oliver Trific, Katharina Seiser
(Hrsg.), Brandstätter Verlag, 34,90 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Redaktion Reformhaus® am 31.03.2020 09:19:44 Uhr

Vielen Dank! :) Das Topping kommt nach den 5 Stunden Abkühlzeit auf den Kuchen. Am besten erst kurz vorm Servieren.

G.T am 29.03.2020 19:44:26 Uhr

Hi, diese Rezept ist einfach der Hammer! aber eine Frage hätte ich wann kommt der Topping drauf nachdem der Kuchen 5 stunden abgekühlt hat oder davor?

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder