Zurück zur Übersicht

Moon Milk mit selbstgemachtem Mandeldrink

Die Moon Milk kommt aus dem Ayurveda und soll für einen ruhigen Schlaf sorgen. Wir verwenden als Basis selbstgemachten Mandeldrink mit den Mandeln von LIHN. Einfach himmlisch.

00:10 h
Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 2 Tassen

500 ml Wasser
1 Prise Zimt
nach Belieben etwas Pulver zum Färben (z. B. Spirulina oder Rote Bete Pulver)
Zubereitung
1.

Die Mandeln in ausreichend kaltem Wasser mehrere Stunden, besser über Nacht, einweichen lassen.

2.

Schütten Sie das Einweichwasser ab und geben Sie die eingeweichten Mandeln in einen Hochleistungsmixer. Geben Sie ca. 500 ml frisches Wasser hinzu und pürieren Sie die Zutaten auf höchster Stufe.

3.

Drücken Sie das Mandel-Wasser-Gemisch durch ein feines (Nuss)Sieb oder ein dünnes Mulltuch, um die festen Bestandteile des Mandeldrinks zu entfernen.

4.

Den fertigen Mandeldrink in einem kleinen Topf erwärmen. Agavendicksaft, Bourbon-Vanille, Zimt und Ashwagandha zugeben und einrühren.

5.

Die Moon Milk mit einem Milchaufschäumer aufschäumen und in Tassen füllen.

Food-Fact:

Knackige Mandeln von LIHN

Die braunen Mandelkerne von Lihn sind reine Süßmandeln, extra groß und sorgfältig verlesen. Die knackigen schmackhaften Mandelkerne der Sorte "non pareil" laden zum Naschen ein und eignen sich auch zum Verbacken und Verzieren. 

Sie sind reich an 

  • Calcium,
  • Ballaststoffen und
  • Vitamin E, welches zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress beiträgt.

 Jetzt in den Einkaufskorb legen!

Reformhaus
Autor
Nina Hüpping
Aktualisiert am 30.11.2021

Ihre Bewertung