Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

© Hubertus Schüler
Milchpudding mit Erdbeerragout

Milchpudding mit Erdbeerragout

Erdbeeren haben einen höheren Vitamin-C-Gehalt als Zitrusfrüchte, sind reich an Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen, Phosphor, Folsäure, Salicylsäure, Anthocyanen (sekundäre Pflanzenstoffe) und antioxidativer Phenolsäure. Und sind natürlich einfach lecker.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: circa 25 bis 30 Minuten, Kühlzeit: mindestens 8 Stunden, Marinierzeit: 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 2 Personen

Für den Milchpudding:

  • 4 g Agar Agar
  • 75 g Sahne
  • 250 g Milch (3,5 % Fett)
  • ½  TL Vanillepaste
  • 30 g kristalline Reissüße

Für das Ragout:

  • 150 g schöne Erdbeeren
  • 8 Minzblätter, in sehr dünne Streifen geschnitten
  • 10 g kristalline Reissüße

Außerdem:

  • 2 hohe Speiseringe (Durchmesser 8–10 cm), alternativ 2 Gläser oder Schälchen 

Zubereitung

  1. Für den Milchpudding die Speiseringe mit doppelt gelegter Frischhaltefolie abdecken und mit Gummiringen befestigen. Umdrehen und beiseitestellen.
  2. Agar Agar in eine Schale geben, und nach Packungsanweisung anrühren. Die Sahne in einer Schüssel cremig-fest aufschlagen.
  3. Die Milch mit Vanillepaste und Reissüße in einem Topf zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Das aufgelöste Agar Agar in die heiße, aber nicht mehr kochende Milch rühren.
  4. Eine Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln füllen. Den Topf hineinsetzen und die Milchmischung mit einem Holzlöffeln rühren, bis sie kalt ist und leicht geliert, das dauert 15 bis 20 Minuten. Dann die geschlagene Sahne unterziehen, die  Masse in die vorbereiteten Speiseringe füllen und mindestens acht Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Für das Ragout zwei schöne kleine Erdbeeren waschen, mit dem Stielansatz halbieren und beiseitelegen. Die restlichen Erdbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen, in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Minze zugeben, die Reissüße darüberstreuen, alles vermengen und 30 Minuten durchziehen lassen.
  6. Je einen Speisering auf einen Teller stürzen, die Folie abnehmen und die Ringe vorsichtig abziehen. Das Erdbeerragout dekorativ um den Milchpudding anrichten. Mit den beiseitegelegten Erdbeerhälften garnieren und servieren. 

Nährwerte

Rezept ohne Nährtwergaben. 


Autor: Su Vössing


Anmerkungen

Das Rezept stammt aus dem neuen Buch von Dr. med. Anne Fleck, „Die 70 einfachsten Gesund- Rezepte – schnell, leicht, lecker“, Becker Joest, Volk Verlag, 29,95 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder