A. F. Endress
Michreis mit Kirschsauce

Michreis mit Kirschsauce

In Dänemark gibt es am Heiligen Abend eine schöne Tradition: Als Nachspeise wird Milchreis mit angedickten Kirschen gereicht, in dem eine einzige Mandel versteckt ist. Wer die Mandel findet, bekommt ein kleines Geschenk extra (mandelgave) und darf auf besonderes Glück im kommenden Jahr hoffen.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 6 Portionen

  • 1 l Milch
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 EL Rohrzucker
  • 250 g Arborio-Reis (neuform international)
  • 1 Ceylon-Zimtstange
  • Mandelblättchen
  • Sauerkirschen aus dem Glas
  • 2 TL Glühweingewürz (Brecht)
  • 1 ML Bindino
  • 1 ganze Mandel

Zubereitung

  1. Milch mit Zitronenschale, Zucker und Reis aufkochen. Zimtstange zugeben und circa 30 Minuten bei geringer Hitze garen. Ab und zu umrühren. 15 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.
  2. Für die Sauce Kirschen mit Wasser erhitzen, Glühweingewürz in einem kleinen Teesieb dazugeben. Zehn Minuten ziehen lassen, Glühweingewürz entfernen, Sauce mit Bindino binden.
  3. Mandelblättchen ohne Fett kurz anrösten. Milchreis mit Mandelblättchen bestreuen, Sauce dazu servieren.
  4. In einer Reisportion die ganze Mandel verstecken.

Autor: Andrea Giese-Seip


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder