Zurück zur Übersicht

Mango-Mousse

Ein frisches Mango-Mousse geht doch immer, oder? Besonders im Sommer kommt diese Leckerei gut an!

00:10 h
Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 6 Portionen

1 Mango (ca. 300 g geschält und entkernt)
200 g Sojaquark
2 EL Zucker (oder Sirup (nach Geschmack))
1 TL Agar-Agar (ausreichend für 500 ml)
80 ml pflanzliche Milch (oder Wasser)
Zum Dekorieren (optional)
Brombeeren
Zubereitung
1.

Das Mangofruchtfleisch in einen Mixer geben oder mit einem Pürierstab pürieren. Sojaquark und Zucker (oder Sirup) hinzufügen und alles cremig mixen.

2.

In einer anderen hohen Rührschüssel die Pflanzensahne mit einem elektrischen Handmixer aufschlagen.

3.

In einem kleinen Topf das Agar-Agar in die pflanzliche Milch (oder in das Wasser) rühren, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Unter Rühren zum Kochen bringen und circa zwei Minuten köcheln lassen (oder laut Packungsanweisung).

4.

Anschließend vom Herd nehmen und die Agar-Agar-Mischung zügig in die Mango-Creme einrühren. Dann sofort die aufgeschlagene Pflanzensahne unterheben. Alles nur so lange rühren, bis es gut vermischt ist, damit die  aufgeschlagene Sahne nicht komplett zusammenfällt.

5.

Das Mango-Mousse sofort in Gläser füllen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Dann nach Belieben mit Brombeeren oder Kokosraspeln dekorieren und kühl genießen!

Buchtipp

Bianca Zapatka: „Vegan & easy“, riva, 19,99 Euro.

Bianca Zapatka ist eine der erfolgreichsten deutschen Foodbloggerinnen (www.biancazapatka.com) und begeistert mit ihren veganen Rezepten über 550.000 vegane und nicht vegane Fans auf Instagram

Reformhaus
Autor
Bianca Zapatka

Ihre Bewertung