Jan Reinecke
Mandarinen-Schoko-Muffins mit Frischkäse-Crèmehaube

Mandarinen-Schoko-Muffins mit Frischkäse-Crèmehaube

Super lecker, aber dafür mit weniger Kalorien: Bircolin kann wie Haushaltszucker verwendet werden, hat aber 40 Prozent weniger Kalorien, wird aus der Rinde von Birken und Buche gewonnen und ist zahnfreundlich.   

Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Portion

Für 36 Mini-Muffins / 12 normale Muffins

Muffin-Masse:

  • 75 g Butter (oder Margarine)
  • 225 g Dinkel- oder Weizenmehl Type 1050
  • 2 leicht geh. EL Inulin (Ballaststoff aus der Chicorèe-Wurzel; erhältlich in Ihrem Reformhaus®)
  • 2 leicht geh. TL Weinstein Backpulver
  • 60 g Lihn unraffinierter Rohrzucker
  • 70 g BIRCOLIN
  • ¼ TL gem. Bourbon-Vanille
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Ei
  • 250 ml Buttermilch
  • 1 Dose Mandarinen (Abtropfgewicht 170 g)
  • 100 g Lihn Zartbitter-Kuvertüre

Crèmehaube:  

Außerdem:

  • Muffin-Backform für insgesamt 36 Mini-Muffins oder für 12 normale Muffins
  • Fett zum Einfetten oder passende Muffin-Papierförmchen
  • 1 Spritzbeutel mit Lochtülle

Hinweis: Papierförmchen alleine reichen für die Muffin-Masse nicht aus – sie müssen in jedem Fall in einer Muffin-Backform gebacken werden.


Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Muffin-Backform(en) mit Papierförmchen auslegen oder einfetten.
  2. Butter in einem Topf auf kleiner Stufe schmelzen. Mehl, Inulin, Backpulver, Rohrzucker, BIRCOLIN, Vanille und Salz in einer großen Schüssel mischen. Ei, Butter und Buttermilch zugeben, alles mit den Rührbesen eines Handrührgerätes erst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe kurz zu einer glatten Masse verarbeiten. 
  3. Mandarinen in einem Sieb abgießen, Flüssigkeit auffangen und für die Crèmehaube zurückstellen. 50 Gramm möglichst unbeschädigte Mandarinenfilets für die Garnitur zurückstellen. Etwa 20 Gramm Kuvertüre mit einem Sparschäle fein hobeln und für die Garnitur zurückstellen, den Rest grob hacken. Kuvertüre und Mandarinen vorsichtig unter die Muffin-Masse heben und diese in die Papierförmchen portionieren. Im Backofen auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten backen, dann auf ein Kuchengitter stellen und zehn Minuten abkühlen lassen.
  4. Muffins aus der Form lösen, auf das Kuchengitter stellen und komplett abkühlen lassen. Beim Backen ohne Papierförmchen: Muffins komplett abkühlen lassen, dann erst mit Hilfe eines Messers herauslösen.
  5. Für die Crèmehaube den Mandarinensaft mit BIRCOLIN und Reismehl verrühren, aufkochen und lauwarm abkühlen lassen. Angedickten Mandarinensaft glatt rühren. Erst Frischkäse, dann Quark einrühren. Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und als Haube auf die Muffins spritzen. Muffins mit ganzen oder halbierten Mandarinenfilets sowie mit gehobelter Kuvertüre unterschiedlich garnieren.

Nährwerte

Kilo-Kalorien: 101 kcal

Fettgehalt: 4,7 g

Kohlenhydrate: 11,8 g

Kilojoule: 423 kJ

Eiweiß: 2,7 g


Autor: Marita Koch


Anmerkungen

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für einen Mini-Muffin.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder