Lena Pfetzer
Maca-Porridge mit Orangen-Smoothie

Maca-Porridge mit Orangen-Smoothie

Porridge für Fortgeschrittene. Das enthaltene Maca-Pulver schenkt Ihnen außerdem neue Energie und gilt nicht umsonst als Superfood der südamerikanischen Inka.

 

 

Laktosefrei
Vegan
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Person

Für den Maca-Porridge:

Für den Orangen-Smoothie:

Zum Anrichten:

  • 1 frische Feige, geviertelt
  • 1 Orange, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 2 TL geschälte Hanfsamen, nach Belieben

Zubereitung

  1. Für den Maca-Porridge: Das Wasser in einem Topf aufkochen, dann die Haferlocken und die Kokosmilch unterrühren. Alles zusammen zugedeckt 10–15 Minuten sanft köcheln lassen. Den Haferbrei mit Kokosblütenzucker, Vanilleextrakt und Macapulver abschmecken.
  2. Für den Orangen-Smoothie: Die Orangen großzügig mit einem Messer schälen, dabei die weißen Hautbestandteile so gut wie möglich abschneiden. Die Orangen halbieren und in einen Hochleistungsmixer geben. Das Salz und den Kokosblütenzucker zugeben und mit dem heißen Wasser auffüllen. Alles zusammen zu einem cremigen Smoothie pürieren.
  3. Anrichten: Den Maca-Porridge auf 2 Schalen verteilen. Dann den warmen Orangen-Smoothie auf den Haferbrei geben und mit frischen Feigenvierteln und Orangenscheiben garnieren. Zum Schluss nach Belieben Hanfsame nals Topping darüber streuen und warm genießen.

Autor: Lena Pfetzer


Anmerkung

Rezept ohne Nährwertangaben.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Lenaliciously – Bunte Powerküche“ von Lena Pfetzer, Knesebeck Verlag, 25 Euro, ISBN 978-3-957280992


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder