Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Thomas Schauer
Linseneintopf „indisch“

Linseneintopf „indisch“

Ein Eintopf ist schnell gemacht und superlecker. In dieser indischen Variante sorgen Kurkuma und Mango für die besondere Note.

Laktosefrei
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • 250 g Berglinsen
  • 1 TL Kurkuma
  • Meersalz
  • 1 Würfel Gemüsebrüh-Extrakt
  • 1 1/2 l Wasser
  • 4 mittelgroße Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Tomaten
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • etwas zerstoßener Koriander
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3 EL Vollfrucht Mango
  • 1 EL Honig
  • abgeriebene Schale einer Bio Zitrone

Zubereitung

  1. Linsen mit Kurkuma, Salz und Gemüsebrüh-Extrakt im Wasser ca. 10 Minuten kochen.
  2. Zwischenzeitlich Möhren schälen, klein schneiden, Lauch und Tomaten waschen, ebenfalls klein schneiden. Zu den Linsen geben und weitere 10 Minuten kochen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, zunächst Senfkörner und Kreuzkümmel, dann die restlichen Gewürze darin anrösten. Zu den Linsen geben und alles mit Vollfrucht, Honig und der Zitronenschale abschmecken.

Tipp: Wer den Eintopf scharf gewürzt mag, kann etwas Chilipulver zugeben.


Autor: Marlis Weber


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Gast am 02.10.2014 16:09:21 Uhr

Lieber Gast, Sie haben ganz recht, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die Angaben schon angepasst. Nun ist es vegetarisch. Schöne Grüße

Gast am 14.08.2014 14:08:43 Uhr

Bitte entfernen Sie das "ja" bei Vegan. Auch Honig ist ein tierisches Produkt, welches seine "Produzenten" nicht freiwillig hergeben würden.

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder