Zurück zur Übersicht

Lebkuchen-Orangen-Soufflé

Dieses fruchtige Soufflé eignet sich als Vorspeise ebenso wie als Dessert. Für Soufflés braucht es einige Übung und Geduld, damit sie gelingen.

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 4 Portionen

  • 175 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 3 Eigelbe
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 3 Eiklar
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • eventuell Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Milch zum Kochen bringen. Weiche Butter und Mehl einrühren und einmal aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen.
  2. Eigelbe nacheinander unterrühren, Orangenschale und Lebkuchengewürz zugeben. Eiklar mit Zucker steif schlagen. Eischnee mit der Eigelbmasse vorsichtig vermischen.
  3. 4 kleine Förmchen leicht ausfetten und mit Mehl bestäuben. Masse einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 175  Grad circa 30 Minuten backen.

Anmerkungen

Wichtig: Während des Backens sollte der Backofen nicht geöffnet werden. Das Soufflé könnte in sich zusammenfallen.
Nach dem Backen mit Staubzucker bestäuben und sofort servieren, beim zu schnellen Abkühlen könnte sonst das Soufflé zusammenfallen.

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor
Marlis Weber
Aktualisiert am 02.12.2011

Ihre Bewertung