Zurück zur Übersicht

Kürbissuppe

Ein leckere Kürbissuppe in der Herbst- und Winterzeit kommt überall gut an und wärmt von Innen.

Laktosefrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kürbis
frisch geriebener Ingwer (nach Geschmack)
1/8 l Cashewsahne
Zitronensaft
2 EL geröstete Brotwürfel (Weizenvollkorn)

Zubereitung

1.

Kürbis waschen, schälen und in Würfel schneiden (Hokkaidokürbisse müssen nicht geschält, sondern können mit der Schale verzehrt werden).

2.

Öl in einen Topf geben, Kürbis darin ca. 10 Minuten weich dünsten.

3.

Mit Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen.

4.

Im Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren oder ganz lassen.

5.

Mit den Gewürzen, Cashewsahne und Zitronensaft abschmecken.

6.

Mit den gerösteten Brotwürfeln servieren.

TIPP
Wer möchte, kann Kürbiskernöl über die fertige Suppe träufeln und in der Pfanne ohne Fett geröstete Kürbiskerne drüberstreuen.

Buchtipp

Das Rezept stammt aus dem Buch „Vegan & Vollwertig“, Barbara Rütting, nymphenburger Verlag, ISBN: 978-3485014303, 20 Euro

Reformhaus
Autor:in
Barbara Rütting
Aktualisiert am 19.11.2015

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (5):
Gast kommentiert am 13.12.2015
Im Rezept kann ich leider nicht erkennen, wann der Kürbis in den Topf gegeben wird.
gisela kommentiert am 01.04.2021
Ich koche nie mehr eine andere kürbissuppe und das schon seit Jahren.
Gast kommentiert am 21.05.2020
Gast kommentiert am 28.12.2020
Gast kommentiert am 01.04.2021