Heikki Verdurme
Knusprige Lauchtörtchen

Knusprige Lauchtörtchen

Dank Ihrer Kruste aus Pinienkernen, Oliven und Kapern bringen diese Törtchen auch in den kühleren Jahreszeiten schon einen sommerlichen Geschmack mit.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

Für die Füllung:

  • 600 g Lauch
  • Olivenöl
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 100 ml Sojarahm
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL Frischkäse
  • Muskat
  • Pfeffer und Salz

Für den Teig:

  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 g Mehl
  • Mehl zum Bearbeiten

Für die Kruste:

  • 5 Basilikumblätter
  • 10 entsteinte grüne Oliven
  • 50 g Semmelbrösel
  • 15 Kapern
  • 20 g Pinienkerne
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Lauch in Ringe schneiden, gut waschen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Lauchringe mit Kräutern der Provence bestreichen und bei schwacher Hitze anbraten.
  2. Inzwischen den Teig zubereiten. Eine Prise Salz, vier Esslöffel Wasser und Öl mit Mehl vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in vier Portionen aufteilen und die Arbeitsfläche und das Nudelholz mit Mehl bestäuben. Die Teigportionen ausrollen und vier gefettete Tortenförmchen (Durchmesser etwa zehn Zentimeter) damit auslegen.
  3. Kurz bevor die Lauchringe ganz weich sind, Sojarahm dazugeben und etwas köcheln lassen. Dann die Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Die Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale abreiben und mit dem Lauch vermischen. Frischkäse dazugeben, mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen und die gut vermischte Füllung auf den Teig in den Förmchen geben.
  5. Für die Kruste Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter zusammen mit den Oliven fein hacken. Mit Semmelbröseln, Kapern, Pinienkernen und etwas Pfeffer vermischen. Die Mischung über die vier Förmchen verteilen und die Törtchen 30 Minuten im 180 Grad warmen Ofen backen.

Autor: Miki Duerinck und Kristin Leybaert


Anmerkungen

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Donnerstag ist Veggie-Tag“ von Miki Duerinck und Kristin Leybaert, herausgegeben vom südwest verlag, ISBN: 978-3517087115.

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder