Zurück zur Übersicht

Kichererbsensuppe mit Paprika und Estragon

Doc Fleck empfiehlt Kichererbsensuppe mit Paprika und Estragon zum gesunden Abnehmen. Leicht und sehr lecker! Eine Suppe, die nicht nur schmeckt, sondern auch Lust auf mehr macht! 

00:25 h
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 2 Portionen

Für die Suppe
1 EL Erdnuss- oder Sonnenblumenöl
100 g Zwiebeln (geschält und in Scheiben geschnitten)
2 Knoblauchzehen (geschält und grob gehackt)
4 EL scharfes Ajvar (Würzpaste aus Paprika)
1 EL Tahini (Sesammus)
400 g Kichererbsen (aus der Dose; Einwaage)
500 ml Gemüsebrühe
4 Stängel Estragon (Blätter abgezupft)
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Für das Topping
1/2 rote Paprikaschote
60 g Dinkel-Backerbsen

Zubereitung

1.

Das Pflanzenöl in einem großen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten unter gelegentlichem Rühren anschwitzen. Ajvar und Tahini zugeben und alles gut verrühren. Die Kichererbsen samt Einmachflüssigkeit in den Topf geben und die Gemüsebrühe zugießen. Vom Estragon einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Restlichen Estragon zur Suppenmischung geben, aufkochen, den Deckel aufsetzen und 10 Minuten köcheln lassen.

2.

Währenddessen für das Topping die Paprika entkernen und mit einem Sparschäler die Schale von der Paprika abschälen. Dann das Fruchtfleischfein würfeln..

3.

Die Suppe im Standmixer mit der Funktion „heiße Speisen“ glattmixen. Alternativ mit dem Stabmixer glattpürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

4.

Die Kichererbsensuppe auf vier tiefe Teller verteilen. Dann mit Paprikawürfeln, Dinkel-Backerbsen und beiseite gelegtem Estragon toppen und servieren.

Buchtipp

Schlank! und gesund mit Dr. med. Anne Fleck.
 

Sofort loslegen mit den besten und einfachsten Rezepten aus 4 Bestsellern

+ 30 neue Rezepte!

Becker Joest Verlag, 71 Fotos
22 Euro

Autor
Dr. med. Anne Fleck
Aktualisiert am 22.12.2020

Ihre Bewertung