Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

ReformKontor/Jürgen Klemme
Kartoffelpizza mit Spargel und Austernpilzen

Kartoffelpizza mit Spargel und Austernpilzen

Eine ganz besondere Pizza, denn Kartoffeln finden sich nicht oft als Belag darauf wieder. Mit Austernpilzen und Spargel bilden sie hier ein Top-Trio.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für sechs Portionen

  • 1,5 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • Meersalz
  • 1 kg vollreife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sonnenblumenöl (Reformhaus)
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 100-150 g Dinkelmehl Type 1050 von neuform international (Reformhaus)
  • 2-3 Bio-Eier (Reformhaus)
  • 250 g grüner Spargel
  • 200 g Austernpilze
  • 2 Kugeln Mozzarella (à 125 g)

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser als Pellkartoffeln in 20 bis 30 Minuten gar kochen.
  2. Tomaten mit kochend heißem Wasser überbrühen, häuten und ohne Stielansätze und Kerne würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfeln. Einen Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Die Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Die Sauce zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  3. Die Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, pellen und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Mit Dinkelmehl, Eiern und Salz rasch zu einem Teig verkneten. Den Kartoffelteig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech zu vier runden Pizzen formen oder für das gesamte Blech ausrollen. Im Ofen (Mitte) 15 bis 20 Minuten vorbacken.
  4. Spargel waschen und die Enden abschneiden, die Stangen in dei bis vier Zentimeter lange Stücke teilen. Spargel in Salzwasser in etwa zehn Minuten bissfest garen, abgießen. Austernpilze putzen, größere Pilze halbieren oder vierteln. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  5. Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Temperatur auf 250 Grad erhöhen. Den Teigboden mit der Tomatensauce bestreichen und mit Spargel, Austernpilzen und Mozzarella belegen. Zum Schluss mit dem übrigen Olivenöl beträufeln. Die Kartoffelpizza im Backofen (unten) zehn bis fünfzehn Minuten backen. In Stücke schneiden und servieren.

Autor: Christian Henze


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben

Es reicht für vier bis sechs Portionen, für vier runde Pizzen oder ein Backblech.

TIPPS: Schneller geht es, wenn Sie statt Kartoffelteig Kartoffelpüree von Holo verwenden, es mit Tomato Pronto von Holo (zum Beispiel mit Kräutern) bestreichen und dann wie im Rezept angegeben oder mit Zutaten Ihrer Wahl belegen und backen.

Wer keine Kartoffelpresse besitzt, zerdrückt die heißen Kartoffeln einfach mit einem Kartoffelstampfer. Statt Dinkelmehl können Sie die Kartoffelmasse auch mit Kamutmehl verkneten.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder