Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Kartoffel-Gulasch Szegediner Art mit Schmand- Haselnuss-Topping

Kartoffel-Gulasch Szegediner Art mit Schmand- Haselnuss-Topping

Ja, etwas Warmes braucht der Mensch! An grauen, kühlen Regentagen wärmen wir unsere Seele mit einem deftigen Kartoffel-Gulasch.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: Circa 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

Für das Topping:

Jetzt alle Zutaten auf die Einkaufsliste setzen!


Zubereitung

Schritt 1:

Schritt 1:

Für das Kartoffel-Gulasch Kartoffeln waschen, schälen, in kaltes Wasser legen. Zwiebeln schälen, der Länge nach halbieren und quer in 3–5 Millimeter dicke Ringe schneiden.

Schritt 2:

Schritt 2:

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin auf mittlerer Stufe 5 Minuten glasig dünsten. Parallel Kartoffeln noch mal waschen, abtropfen lassen, der Länge nach vierteln, dann quer in 2–3 Zentimeter lange Stücke schneiden. Steinpilz-Hefebrühe mit 400 Milliliter heißem Wasser verrühren.

Schritt 3:

Schritt 3:

Tomatenmark zu den Zwiebeln geben, auf hoher Stufe circa 1 Minute anbraten, bis es am Topfboden ansetzt. Gewürzmischung einrühren. Kartoffeln zugeben. Mit Brühe und gewürfelten Tomaten ablöschen. Lorbeerblätter zugeben, umrühren, aufkochen, zugedeckt auf kleiner Stufe 25 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4:

Schritt 4:

Inzwischen für das Topping Haselnusskerne grob hacken. In einer Pfanne auf mittlerer Stufe langsam hellbraun rösten, zum Abkühlen auf einen Teller geben. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

Schritt 5:

Schritt 5:

Weiter mit dem Kartoffel-Gulasch: Sauerkraut auflockern, Soft-Tomaten quer in 1–1,5 Zentimeter lange Stücke schneiden. Soft-Tomaten und Sauerkraut zugeben. Aufkochen und zugedeckt weitere 5–10 Minuten wie zuvor köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.

Schritt 6:

Schritt 6:

Ggf. mit Salz abschmecken, portionieren. Mit einem Klecks Schmand sowie Haselnusskernen und Petersilie toppen.


Empfehlungen


Nährwerte

Pro Portion

Kilo-Kalorien: 537 kcal

Fettgehalt: 21,8 g

Kohlenhydrate: 64,2 g

Kilojoule: 2247 kJ

Eiweiß: 16,2 g


Autor: Marita Koch


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Klara Nölle am 03.12.2018 13:07:29 Uhr

Ein gutes Essen. Kochte es schon mehrere Male.

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder