Backen ohne Milch und Ei
Karottenkuchen mit Walnüssen

Karottenkuchen mit Walnüssen

Dieser leckere Kuchen vereint Karotten und Walnüsse in einem leckeren Kuchen. Hmmmmm...

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: 1 Std
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 6 Portionen

  • 275 g Weizenmehl
  • 50 g weißer Rohrzucker
  • ½ TL Meersalz
  • 2 TL phosphatfreies Backpulver
  • ½ TL Backsoda
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 250 g geriebene Karotten
  • 150 ml Traubenkernöl
  • 125 ml Orangensaft (1 bis 2 ausgepresste Orangen)
  • 100 g Walnüsse

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten außer den Walnüssen in einer Schüssel vermischen. Die frisch geriebenen Karotten und das Öl dazugeben und mit einem Teigschaber unterheben.  
  2. Den Orangensaft gut unterrühren. Die grob gehackten Walnüsse dazugeben. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder mit Traubenkernöl ausfetten. Den Teig hineingießen und 45 Minuten bei 180 Grad backen. Mit einem Messer mehrmals prüfen, ob der Teig durchgebacken ist, und die Backzeit eventuell verkürzen oder verlängern. Abkühlen lassen, aus der Form lösen und genießen.

Autor: Marie Laforet


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Backen ohne Milch und Ei" von Marie Laforet, ISBN: 978-3702014384, Preis: 14,95 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Iris Keicher am 10.02.2018 13:08:09 Uhr

Da muss was verkehrt gelaufen sein: Weizenmehl ist nicht glutenfrei!

Sina Willer am 11.06.2017 19:04:59 Uhr

Ein Kuchen mit Weizenmehl ist nicht Glutenfrei. Das Rezept steht in der falschen Kategorie.

Weitere Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder