Kalte Gurkensuppe mit Budwig Frühlingsbrötchen

Kalte Gurkensuppe mit Budwig Frühlingsbrötchen

Diese kalte Gurkensuppe wirkt belebend und erfrischend. Wichtige Ballaststoffe und hochwertiges Leinöl mit lebensnotwendigen ungesättigten Fettsäuren inklusive!

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Portion

  • 0,5 Stück Salatgurke
  • 2 cm Ingwer, frisch
  • 3 EL Frischkäse, natur
  • 150 g Joghurt, natur
  • 1 EL Walnusskerne
  • 3 Prisen Salz und bunten Pfeffer
  • 1 Prise Koriander
  • 1 EL Dr. Budwig Linufit Pur
  • 1 EL Limettensaft und -zesten
  • 2 Prisen rosa Beeren
  • 1 EL Dr. Budwig Omega-3 Leinöl
  • 125 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g Magerquark
  • 1 Ei, Größe S
  • 1 EL Weinstein-Backpulver
  • 0,5 TL Salz oder Kräutersalz
  • 1 EL Schnittlauch oder/ und Bärlauch
  • 1 EL Dr. Budwig Linufit Pur

Zubereitung

  1. Kalte Gurkensuppe: Die Gurke waschen und würfeln. Den Ingwer schälen und fein hacken.
  2. Beides mit Frischkäse und Joghurt verrühren, die Walnusskerne dazugeben, mit dem Mixer pürieren und anschließend Dr. Budwig Linufit Pur unterrühren.
  3. Mit den Gewürzen und dem Limettensaft abschmecken, in eine Schale füllen und Dr. Budwig Omega-3 Leinöl sowie Limettenzesten, rosa Beeren und Kräuter dazugeben.
  4. Budwig Frühlingsbrötchen: Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Dinkelvollkornmehl mit Weinstein-Backpulver mischen. Quark, Ei, Salz, Schnittlauch und/ oder Bärlauch und Dr. Budwig Linufit Pur dazugeben und kneten. Aus dem Teig 10-12 Brötchen formen und circa 10-15 Minuten backen.

Autor: Dr. Budwig


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder