Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

© Hubertus Schüler
Kalte Avocadosuppe

Kalte Avocadosuppe

Gesundes Kraftpaket mit mehrfach ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in optimalem Verhältnis und zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen. Perfekt für ein schnelles Essen.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: circa 10 Minuten plus 60 Minuten Kühlzeit
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Personen

  • 2 reife Avocados
  • 250 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
  • 260–280 g eiskaltes kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 40 g Schalotten, in Stücke geschnitten
  • 4–5 Stängel Dill, grob gehackt
  • 2–3 Stängel Petersilie, grob gehackt
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Biozitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Garnierung:

  • 8 Eiswürfel
  •  1 Stängel Dill, gehackt
  • 1 Stängel Petersilie, gehackt
  • 6 Cocktailtomaten, in kl.  Stücke geschnitten 

Zubereitung

  1. Die Avocados halbieren und die Kerne entfernen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen und direkt in den Standmixer geben. Joghurt, Mineralwasser, Schalotten, Kräuter, Zitronenschale und -saft sowie Olivenöl zugeben und kurz cremig mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für die Garnierung je zwei Eiswürfen in vier große Gläser geben und die Suppe gleichmäßig auf die Gläser verteilen (die Gläser sollten nur zu zwei Drittel gefüllt sein). Mit Dill, Petersilie und Tomatenstücken garnieren und 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Die Gläser mit der kalten Avocadosuppe servieren.

Tipp: Die Suppe ist sehr cremig und zieht immer gern etwas an, aber durch die Eiswürfel, die langsam in der Suppe schmelzen und erst vor dem Verspeisenin die Suppe gegeben werden, hat sie die perfekte Konsistenz. Die Avocadosuppe kann man gut vorbereiten, sie sollte aber innerhalb von vier bis sechs Stunden serviert werden.

 

 


Nährwerte

Rezept ohne Nährwertangaben.


Autor: Su Vössing


Anmerkungen

Das Rezept stammt aus dem neuen Buch von Dr. med. Anne Fleck, „Die 70 einfachsten Gesund- Rezepte – schnell, leicht, lecker“, Becker Joest, Volk Verlag, 29,95 Euro


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Traude am 22.07.2018 08:40:15 Uhr

Wunderbar an heißen Sommertagenund so rasch und einfach zubereitet Habe noch eine Knoblauchzehe hinzugefügt.

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder