Thomas Schauer
Ingwer-Orangen-Taler

Ingwer-Orangen-Taler

Edles Feingebäck für Genießer mit würzigem Ingwer. Ob als Taler, Sterne oder Herzen, diese Kekse schmecken in der kalten Jahreszeit besonders gut und heizen bei einem Tee zusätzlich ein.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Portion

Mürbeteig:

  • 125 g neuform Dinkelvollkornmehl oder Dinkelmehl Type 1050
  • 60 g Butter, kalt und gewürfelt
  • 30 g neuform unraffinierter Rohrzucker, fein gemahlen
  • ½ Ei
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Pr. Meersalz
  • 1 Msp. gemahlene Bourbon-Vanille
  • Streumehl
  • Backpapier

Belag:

  • ½ Ei
  • 1 TL Milch
  • 25 Stück (150–200 g) neuform Ingwer Scheiben

Füllung:

  • 2–3 EL Lihn Bitter-Orangen-Marmelade
  • 1 kleiner Gefrierbeutel (1 l)

Dekoration:

  • 50 g neuform weiße Kuvertüre, gehackt
  • 1 kleiner Gefrierbeutel (1 l)

Zubereitung

  1. Mehl, Butter, Zucker, Ei, Zitronensaft, Salz und Vanille mit den Knethaken des Handrührgerätes oder der Küchenmaschine zu einem Teig verkneten. Teig zu einem Ziegel formen und 30 Minuten abgedeckt kühl stellen.
  2. Teig in zwei Portionen mit Hilfe von Streumehl zwei bis drei Millimeterdick ausrollen. Insgesamt 50 runde Plätzchen mit vier Zentimter Durchmesser ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen.
  3. Ei und Milch verquirlen. 25 Plätzchen (Oberteile) damit bestreichen. Ingwerscheiben mittig auf die bestrichenen Plätzchen setzen. Alle Plätzchen (Ober- und Unterteile) im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Heißluft 160 Grad), mittlere Schiene etwa zehn Minuten backen.
  4. Orangenmarmelade gut verrühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Mit der Küchenschere eine Ecke von der Gefrierbeutelspitze abschneiden. Marmelade auf die Unterteile portionieren. Oberteile mit der Ingwerscheibe nach oben aufsetzen und leicht andrücken.
  5. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen (siehe „Tipps“ auf der Rückseite) und die Plätzchen mit Kuvertürestreifen verzieren.

Nährwerte

Kilo-Kalorien: 80 kcal

Fettgehalt: 3,1 g

Kohlenhydrate: 11,8 g

Kilojoule: 335 kJ

Eiweiß: 1,2 g


Autor: ReformKontor


Anmerkungen

Lagerungstipp:
Die Ingwertaler vor dem Verpacken über Nacht trocknen lassen und mit Pergamentpapier getrennt in eine breite Dose locker einschichten.

Tipp:
Passen zu Tee, Kaffee und Kakao. In Zellglasbeutel verpackt für unterwegs oder als Geschenk.

Variation:
Statt weißer Kuvertüre kann auch Vollmilch oder Zartbitter Kuvertüre verwendet werden.

Das Rezept reicht für circa 25 Stück.

Durchschnittliche Nährwertangaben für ein Portion:


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder