Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Jens Schwarzburger
Hummus

Hummus

Arabisch geht es in diesem Rezept zu. Als Beilage oder zu einem frischen Baguette ein veganer Hochgenuss!

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Portion

  • 1 Dose (ca. 400 bis 500 g) Kichererbsen
  • 2 EL Sesampaste (Tahin)
  • Zitronensaft von 2-3 Zitronen
  • 4 Knoblauchzehen
  • Öl, neutral, nicht bitter
  • Mindestens 2 EL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 1 Chilischote, scharf, getrocknet
  • 1 EL Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Eine Dose Kichererbsen (circa 400 bis 500 Gramm) abseihen und die Flüssigkeit auffangen.
  2. Kichererbsen mit zwei Esslöffel Sesampaste (Tahin), vier Knoblauchzehen, etwas Zitronensaft (von zwei bis drei Zitronen), eine Chilischote, ein Esslöffel Currypulver, etwas Salz und zwei Esslöffel Kreuzkümmel in den Mixer geben.
  3. Ein Glas der aufgefangenen Kichererbsenflüssigkeit und drei bis vier Esslöffel Öl dazu geben und mixen.
  4. Wenn die Konsistenz zu dick ist, peu à peu ein wenig von der Kichererbsenflüssigkeit dazugeben bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  5. Mit Pfeffer, Salz, Kreuzkümmel und Zitronensaft abschmecken.
  6. Mit einer Klarsichtfolie abdecken und mindestens zwei Stunden ruhen lassen.

Autor: www.vegetarische-rezepte.com


Anmerkungen

 www.vegetarische-rezepte.com 

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder