Zurück zur Übersicht

Hüttenkäsetaler mit Süßkartoffelstampf

Hüttenkäse mal als warme Variante für den Abend! Darmfreundlich, bekömmlich und köstlich mit hochwertigem Eiweiß, Ballaststoffen und wichtigen Fettsäuren.

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für eine Portion

  • 200 g körniger Frischkäse
  • 20 g Dinkelvollkornmehl
  • Eine halbe rote Zwiebel
  • 1 TL Dr. Budwig Linufit Pur
  • Eine halbe Paprika
  • Meersalz und bunter Pfeffer aus der Mühle, Paprikapulver und Muskatnuss
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 EL Cashewkerne
  • 120 ml  Wasser
  • 0,5 TL Salz
  • 1 TL Bärlauch, getrocknet
  • Curry und bunten Pfeffer
  • 1 TL Dr. Budwig Oleolux Natur

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Paprika waschen und fein würfeln, ebenso die rote Zwiebel. Die Kräuter waschen, trocknen und hacken.
  2. Hüttenkäse mit Dinkelvollkornmehl, Dr. Budwig Linufit Pur und den weiteren Zutaten vermischen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat abschmecken.
  3. Die Mischung zu Talern formen und auf einem mit Backpapier belegtem Blech geben. Ca. 15.-20 Minuten im Ofen backen.
  4. Die Süßkartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Cashewkerne hacken. Das Wasser aufkochen und etwas salzen. Die Süßkartoffel ca. 15-20 Minuten darin garen.
  5. Anschließend zerstampfen und mit Bärlauch, Curry, Salz, buntem Pfeffer und Dr. Budwig Oleolux Natur abschmecken. Cashewkerne darüber streuen und gemeinsam mit den Hüttenkäsetalern servieren.
Autor
Dr. Budwig
Aktualisiert am 16.07.2019

Ihre Bewertung