Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

© Jan Wischnewski
Herzhafte Lupinen-Süßkartoffel-Cupcakes mit Roter Bete

Herzhafte Lupinen-Süßkartoffel-Cupcakes mit Roter Bete

Cupcakes sind derzeit sehr angesagt. Versuchen Sie doch mal diese herzhafte Veriante mit Lupine und roter Bete.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: Vorbereitungszeit: circa 25 Minuten, Garzeit: circa 40 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 12 Stücke

Für den Teig:

  • 1 Süßkartoffel (150 g)
  • 2 EL Mandelmus
  • 100 g glutenfreie Mehlmischung für Kuchen
  • 60 g Lupinenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • ½ TL weißer gemahlener Pfeffer
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Rapsöl

Für das Topping:

  • 250 g gegarte Rote Bete
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Lupinenflocken

Zubereitung

  1. Für den Teig die Süßkartoffel schälen, waschen, würfeln. Im Dämpfeinsatz eines Kochtopfes. 15 Minuten garen, bis sich die Würfel leicht einstechen lassen. Zu einem glatten Kartoffelpüree verarbeiten, mit dem Mandelmus verrühren und abkühlen lassen.
  2. Backofen vorheizen: 180 Grad Umluft.
  3. Die Mehlmischung mit 50 Gramm Lupinenmehl, dem Backpulver, dem Natron, Salz und Pfeffer vermischen. Die Brühe mit dem Öl verrühren, mit dem Süßkartoffelpüree und der Mehlmischung kurz vermengen, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Die 12 Formen eines Muffinbleches mit Papierbackförmchen auslegen und den Teig einfüllen. Muffins im Ofen circa 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  4. Für das Topping die Rote Bete klein würfeln und zusammen mit dem Zitronensaft fein pürieren. Das restliche Lupinenmehl einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Topping auf die erkalteten Muffins geben, mit den Lupinenflocken bestreuen und sofort servieren.

Nährwerte

Rezept ohne Nährwertangaben.


Autor: Christian Wenzel


Anmerkungen

Die Rezepte stammen aus dem Buch „Vegan kochen mit Lupine“ von Christian Wenzel, riva Verlag, 14,99 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder

Weitere Rezepte