Das Veggie-Grillbuch
Grilläpfel mit Kokos

Grilläpfel mit Kokos

Ob im Sommer oder Winter, die warmen Äpfel verzaubern mit ihrer leichten Süße. Genießer nehmen passend dazu Vanillesoße oder geschlagene Sahne. Ausprobieren lohnt sich.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • 100 g Kokosraspel
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • 4 EL Aprikosenkonfitüre
  • gemahlener Zimt
  • 4 Äpfel
  • Butter

Zubereitung

  1. Die Kokosraspel mit den Walnüssen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Anschließend mit der Aprikosenkonfitüre und etwas Zimt verrühren
  2.  Die Äpfel waschen und trocken tupfen. Das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen und die Kokos-Walnussmischung ins Apfelinnere geben. Jeden Apfel in ein ausreichend großes Stück gebutterte Alufolie wickeln und auf dem heißen Grill in circa 30 bis 40 Minuten weich grillen.

Autor: Das Veggie-Grillbuch


Anmerkungen

Unser Tipp: Hierzu passen Fruchtspieße mit Äpfeln, Bananen, Weintrauben, Erdbeeren und Ananas sehr gut. Am besten mit etwas Honig bestreichen, in einer Grillschale fünf Minuten grillen und mit Vanillesoße oder geschmolzener Schokolade servieren.

Rezept aus dem Buch: ,,Das Veggie-Grillbuch – Frisch auf den Rost – die besten Rezepte von Aubergine bist Zucchini.“ Erschienen im Fackelträger Verlag GmbH. ISBN: 978-3-7716-4522-9.

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder