Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

A. F. Endress
Griechischer Kartoffelauflauf

Griechischer Kartoffelauflauf

Wunderbar aromatischer Auflauf, für den der Aufwand lohnt. Dazu schmeckt ein leckerer Bio-Rotwein, natürlich aus dem Reformhaus.

Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • 200 g Sojagranulat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 g passierte Tomaten
  • Oregano, Thymian
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • Moussakagewürz
  • 600 g gekochte Kartoffeln ohne Schale
  • 150 g Schafskäse
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • Muskat

Zubereitung

  1. Soja 20 Minuten in Wasser einweichen und quellen lassen, ausdrücken. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein
  2. würfeln, mit Soja in Öl kurz anbraten. Tomatenmark und Tomaten zugeben und circa 20 Minuten einkochen. Mit Kräutern und Gewürzen abschmecken.
  3. Pellkartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Käse zerbröseln. Butter erhitzen (nicht bräunen), Mehl darin anschwitzen, mit Milch aufgießen und glattrühren, kurz aufkochen lassen, abschmecken.
  4. Eine gefettete Form mit Kartoff eln auslegen, Tomatensoja zugeben, mit Käse bestreuen. Schichtung wiederholen, mit Kartoff eln abdecken. Die helle Sauce zum Schluss darübergeben.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad circa. 45 Minuten backen

Autor: Marlis Weber


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben

Tipp: Wenn’s schneller gehen soll, verwenden Sie fertige Soja-Bolognese (von Natura).


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder