Zurück zur Übersicht

Granatapfel-Fenchel-Salat

Ein herrlich, frischer und knackiger Salat, verfeinert mit frischen Obst.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für eine Portion

  • 2 Fenchelknollen
  • 1 Granatapfel
  • 1 rote Birne
  • 1 EL Kürbiskerne
  • Saft von 1 Blutorange
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Hanföl
  • 2 EL Blaumohn
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL geschälte Hanfsamen

Zubereitung

  1. Das Fenchelgrün abzupfen und fein schneiden. Die Fenchelknollen hauchdünn hobeln. Den Granatapfel aufschneiden und die Granatapfelkerne auslösen. Die Birne entkernen und in feine Scheiben hobeln. Die Kürbiskerne fein hacken. In einer Schüssel den Blutorangensaft mit dem Zitronensaft und dem Hanföl vermengen. Den Blaumohn dazugeben, verrühren und einige Minuten einweichen lassen.
  2. Die vorbereiteten Zutaten bis auf das Fenchelgrün und die Kürbiskerne in einer großen Schüssel vermengen. Das Fenchelgrün unterheben. Den Salat mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und fünf  Minuten ziehen lassen, dann auf kleine Teller verteilen. Mit den Hanfsamen und den gehackten Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „RohVegan“ von Christine Mayr, AT Verlag, ISBN: 978-3-03800-841-5, 24,90 Euro.

Reformhaus
Autor
Christine Mayr
Aktualisiert am 22.04.2015

Ihre Bewertung