Jan Reinecke
Goldene Honig-Mandel-Kugeln

Goldene Honig-Mandel-Kugeln

Kleine Kraftpakete! Egal ob gelb oder grün; Matcha und Kurkuma kurbeln den Stoffwechsel an und wärmen von innen an kalten Tagen.

Laktosefrei
Glutenfrei
Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für circa 36 Stück


Zubereitung

  1. Kurkuma in ein hitzebeständiges Schälchen geben, mit heißem Wasser (aus dem Wasserkocher) verrühren und 5 Min. quellen lassen. Ingwer schälen und dazu reiben. Zimt und Pfeffer zugeben und verrühren.
  2. Mandelkerne mit einer Mandelmühle oder einem guten Hochleistungsmixer fein mahlen. Etwas mehr als ¾ der gemahlenen Mandelkerne, Zitronenabrieb, Honig und die vorbereitete Kurkumapaste in eine Rührschüssel geben. Alles verkneten, dabei die restlichen gemahlenen Mandelkerne nach und nach unterkneten, bis eine feste und gut formbare Masse entstanden ist. Anschließend ca. 36 kleine Kugeln (à circa 10 Gramm) daraus formen.

Tipp: In Schraubgläser oder Zellglasbeutel verpackt und kühl gelagert, sind die Kugeln bis zu 14 Tage haltbar.


Nährwerte

Pro Kugel

Kilo-Kalorien: 57 kcal

Fettgehalt: 4,5 g

Kohlenhydrate: 2,3 g

Kilojoule: 238 kJ

Eiweiß: 2,0 g


Autor: Marita Koch


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Alina am 30.01.2021 14:02:50 Uhr

Ich habe es mit Ingwerpulver gemacht, der Ingwergeschmack dominiert, habe deshalb die Kugeln noch in einem Gemisch aus Puderzucker und Kokospulver gewälzt, das mildert das Ganze etwas ab - sehr lecker.

Mely am 27.01.2021 20:56:03 Uhr

Habe es heute gemacht - schmeckt ein bisschen außergewöhnlich, habe einen schwachen Teelöffel Kurkuma genommen und dann die andere Zutaten, Kurkumageschmack hat dominiert, für mich super gut, aber ist nicht jedermanns Sache! Ich werde es für mich wieder machen, aber benutze die Hälfte der Zutaten.

Weitere Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder