Zurück zur Übersicht

Goldene Honig-Mandel-Kugeln

Kleine Kraftpakete! Egal ob gelb oder grün; Matcha und Kurkuma kurbeln den Stoffwechsel an und wärmen von innen an kalten Tagen.

Laktosefrei
Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für circa 36 Stück

  • 1 geh. TL (5 g) Kurkuma
  • 2 EL heißes Wasser
  • 20 g Ingwerknolle
  • ½ TL gem. Ceylon-Zimt
  • 1 kl. Msp. gem. schwarzer Pfeffer
  • 300 g blanchierte Mandelkerne
  • abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone
  • 80 g Reformhaus® Demeter-Frühlingsblütenhonig

Zubereitung

  1. Kurkuma in ein hitzebeständiges Schälchen geben, mit heißem Wasser (aus dem Wasserkocher) verrühren und 5 Min. quellen lassen. Ingwer schälen und dazu reiben. Zimt und Pfeffer zugeben und verrühren.
  2. Mandelkerne mit einer Mandelmühle oder einem guten Hochleistungsmixer fein mahlen. Etwas mehr als ¾ der gemahlenen Mandelkerne, Zitronenabrieb, Honig und die vorbereitete Kurkumapaste in eine Rührschüssel geben. Alles verkneten, dabei die restlichen gemahlenen Mandelkerne nach und nach unterkneten, bis eine feste und gut formbare Masse entstanden ist. Anschließend ca. 36 kleine Kugeln (à circa 10 Gramm) daraus formen.

Tipp: In Schraubgläser oder Zellglasbeutel verpackt und kühl gelagert, sind die Kugeln bis zu 14 Tage haltbar.

Autor:in
Marita Koch
Aktualisiert am 30.11.2018

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (7):
Lotta kommentiert am 27.12.2018
Echt lecker, diese kleinen Kraftpakete! Die Mischung aus süß (Mandeln und Honig) gegen herzhaft (Ingwer und Pfeffer) runden das Geschmackserlebnis ab. Einen Punkt Abzug gibt es nur deshalb, weil diese kleinen Kugeln für meinen Begriff zu schwer im Magen liegen. Mehr als einen konnte ich nicht auf einmal essen. Es lohnt sich aber auf jeden Fall!! ????
Ulla kommentiert am 08.01.2019
Die Kugeln sind sehr lecker. Ein einfaches Rezept, das gut funktioniert. Mache ich, auf jeden Fall wieder.
Mely kommentiert am 27.01.2021
Habe es heute gemacht - schmeckt ein bisschen außergewöhnlich, habe einen schwachen Teelöffel Kurkuma genommen und dann die andere Zutaten, Kurkumageschmack hat dominiert, für mich super gut, aber ist nicht jedermanns Sache! Ich werde es für mich wieder machen, aber benutze die Hälfte der Zutaten.
Alina kommentiert am 30.01.2021
Ich habe es mit Ingwerpulver gemacht, der Ingwergeschmack dominiert, habe deshalb die Kugeln noch in einem Gemisch aus Puderzucker und Kokospulver gewälzt, das mildert das Ganze etwas ab - sehr lecker.
Gast kommentiert am 08.01.2019
Gast kommentiert am 25.01.2021
Gast kommentiert am 30.01.2021