Zurück zur Übersicht

Geschmorter Blumenkohl mit Tomaten-Confit und Oliven

Hhmm... Kohl in allen Variationen ist ein tolles Herbst- bzw. Wintergemüse. In diesem Rezept gibt es Blumenkohl im Trio mit Tomaten-Confit und Oliven.

Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 4–5 Knoblauchzehen
  • 1 kg reife Cocktailtomaten
  • einige Zweige Thymian
  • 1 Blumenkohl (etwa 900 g)
  • 100 g weicher Fetakäse
  • Bund Basilikum
  • 100 g schwarze Oliven
  • Olivenöl
  • Salz
  • Honig

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch in Streifen schneiden, Thymianblättchen abzupfen. Fetakäse in kleine Würfel schneiden. Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Oliven entkernen und hacken.
  2. Zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen, der etwas größer ist als der Blumenkohl. Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen und die Hälfte der Tomaten im Ganzen dazugeben. Rühren, bis die Haut der Tomaten das Fruchtfleisch freigibt und eine Soße entsteht. 100 Milliliter Wasser zugießen, Salz, ein Esslöffel Honig und Thymianblätter zufügen.
  3. Den Blumenkohl in den Topf geben, die restlichen Tomaten darumlegen. Aufkochen, Hitze reduzieren, zudecken und in etwa zehn Minuten bissfest kochen.
  4. Den Feta zerdrücken und mit dem Basilikum mischen. Die noch fast ganzen Tomaten herausheben und kreisförmig auf eine runde Platte legen. Den Kohl in die Mitte platzieren, die Sauce mit dem Fruchtfleisch darüber gießen.
  5. Den Blumenkohlkopf mit Oliven und Basilikumkäse bestreuen, mit ein bis zwei Esslöffel Olivenöl beträufeln.
     

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Vegetarisch – Unsere besten Rezepte" von Stiftung Warentest, ISBN: 978-3-86851-0605, Preis: 9,90 Euro.

Reformhaus
Autor
Stiftung Warentest
Aktualisiert am 17.10.2013

Ihre Bewertung