Zurück zur Übersicht

Gemüsetaler

Wir haben uns hier für Erbsen und Karotten entschieden, Sie können aber auch andere Gemüsesorten für die leckeren Taler verwenden. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf! 

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • 2 große Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 kleiner Zucchino
  • 2‑3 EL Mehl (Type 1050)
  • 2‑3 Eier, je nach Größe
  • ca. 50 g geriebener Emmentaler
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Erbsen (TK oder frisch)
  • 1‑2 EL Semmelbrösel

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Karotten schälen, Zucchini waschen, alles grob raspeln und in einer Schüssel mit Eiern, Mehl, geriebenem Käse, Salz und Pfeffer vermengen.
  2. Die Erbsen kurz blanchieren und zugeben (falls die Masse zu dünn ist, noch einige Semmelbrösel hinzugeben).
  3. Aus der Masse mit nassen Händen flache Taler formen und in Öl knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Anmerkungen

Dazu schmeckt ein Kräuter-Schmand oder vegetabile Pastete.

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für eine Portion.

Autor
Marlis Weber
Aktualisiert am 14.07.2011

Ihre Bewertung