Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Thomas Schauer
Gemüsepaella

Gemüsepaella

Den Flair des Südens können Sie mit dieser köstlichen Paella auf Ihren Teller holen. So kommt das Urlaubsfeeling ganz von alleine.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Staudensellerie
  • 2 Karotten
  • 200 g grüne Bohnen
  • 150 g Erbsen (tiefgefroren)
  • 400 g Reis
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Safran
  • Kurkuma
  • Tomatenmark
  • Schwarze Oliven
  • Kirschtomaten
  • Cashewnüsse
  • Evtl. Zitronen und Orangen

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Gemüse waschen und putzen, Paprika in Streifen schneiden, restliches Gemüse nicht zu klein würfeln.
  2. Aus den Gemüseabschnitten (Karotte, Sellerie, Fenchel) eine Gemüsebrühe kochen und mit Salz, gekörnter Gemüsebrühe und etwas Tomatenmark gut abschmecken.
  3. In einer Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl angehen lassen und dann das Gemüse dazugeben. Kurz anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit  800 Milliliter Gemüsebrühe ablöschen, Reis sowie Safran und Kurkuma dazugeben. Langsam köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Vor dem Ende der Garzeit zur Dekoration noch einige Oliven, Kirschtomaten und geröstete Cashewnüsse darauf geben.

Tipp: Zusätzlich können zur Dekoration noch Holzspieße mit Tomaten, Orangen- und Zitronenspalten bestückt werden.


Autor: Klaus Bub


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder