Zurück zur Übersicht

Gemüsecurry mit Aprikosen

Aprikosen, Mango und Kurkuma geben diesem Curry eine orientalische Note. Mangos sind dann am besten, wenn sie intensiv duften und auf Druck leicht nachgeben. 

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • 4 Möhren
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Kokosfett
  • 250 g Zuckerschoten
  • 200 g Mungbohnensprossen
  • 100 g getrocknete, ungeschwefelte Aprikosen
  • ½ Mango
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL Ingwer, frisch gerieben
  • 1 EL Kurkuma
  • 200 ml Kokosmilch
  • Saft einer Limette
  • Meersalz

Zubereitung

  1. In dünne Streifen geschnittene Möhren und feingehackten Knoblauch im Wok in heißem Kokosfett kurz anbraten. Längshalbierte Zuckerschoten und Mungbohnensprossen zugeben und ebenfalls kurz anbraten.
  2. Gewürfelte Aprikosen, in feine Spalten geschnittene Mango, entkernte feingehachte Chilischote, Ingwer und Kurkuma zugeben, weiter rühren.
  3. Mit Kokosmilch und Limettensaft ablöschen und zwei bis drei Minuten leicht köcheln lassen, dabei evtl. etwas Wasser zugeben. Mit Salz abschmecken und sofort servieren.

Anmerkungen

Servier-Tipp: Mit Basmatireis servieren.

Die durchschnittlichen Nährwertangaben gelten für eine Portion.

Autor
Marita Koch
Aktualisiert am 15.07.2011

Ihre Bewertung