Zurück zur Übersicht

Gemüse vom Blech

Ein warmes, leichtes Essen, das schnell zubereitet den vollen Geschmack von frischem Gemüse schön zur Geltung kommen lässt und sehr gesund ist. 

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

  • Je 200 g rote und gelbe Paprikaschote
  • 400 g große Zucchini
  • 400 g Fenchel
  • 1–2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Fenchelsamen
  • 3 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Aceto balsamico bianco
  • 100 g schwarze Oliven

Zubereitung

  1. Paprikaschoten halbieren, entkernen und waschen. Erst längs in circa zwei Zentimeter breite Streifen schneiden, diese dann quer halbieren. Zucchini waschen, putzen und in circa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Fenchel waschen, längs halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel dann quer in ein Zentimeter dicke Streifen schneiden. Das Fenchelgrün beiseitelegen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Die vorbereiteten Zutaten auf einem tiefen Backblech mit Olivenöl und Fenchelsamen vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im 200 Grad heißen Ofen circa 15 bis 20 Minuten backen. Das Gemüse soll gar sein, aber noch Biss haben. Noch warm mit dem Essig mischen. Fenchelgrün hacken und mit den Oliven ebenfalls untermischen. Das Gemüse schmeckt warm und kalt. Dazu passt geröstetes Baguette.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor
Dr. Stephanie
Aktualisiert am 15.08.2012

Ihre Bewertung