Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wolfgang Schardt
Gemüse-Glückstaler

Gemüse-Glückstaler

Keine normalen Reibekuchen, nein, diese enthalten noch Gemüse. Ein Hit für die ganze Familie.

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für acht Portionen

  • 600 g Kartoffeln
  • 2 Zucchini
  • 100 g Mandeln (gehackt)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 100 g Haferflocken
  • 1 EL süßer Senf
  • 2 TL Currypulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 TL Salz
  • 5 EL Ghee (Butterschmalz aus Indien)

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln kochen, auskühlen lassen, schälen und durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel pressen.
  2. Die Zucchini grob reiben. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten. Petersilie fein hacken.
  3. Die Zucchini, Mandeln und Petersilie zur Kartoffelmasse in die Schüssel geben. Haferflocken, Senf, Currypulver, Cayennepfeffer und Salz zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit angefeuchteten Händen Handteller große Taler daraus formen.
  4. Das Ghee in einer großen Pfanne erhitzen. Die Taler von beiden Seiten jeweils drei bis vier Min. goldgelb darin ausbacken.

Autor: Volker Mehl


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Meine Ayurveda-Familienküche“ von Volker Mehl, Trias Verlag, ISBN: 978-3830469056, Preis: 19,90 Euro.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Kommentare

Lena am 20.10.2017 14:57:16 Uhr

Ich kann dieses Rezept leider nicht weiterempfehlen. Die Taler haben fast nur nach Mandeln und sehr unspektakulär geschmeckt. Außerdem waren sie viel zu klebrig.

Ihr Kommentar


*Pflichtfelder