Zurück zur Übersicht

Gefüllte und überbackene Chicorées mit gedämpften Birnen

Herzhaft süß und dazu noch gesund: Wer kann da schon widerstehen? Unser Tipp: Hierzu schmecken Kartoffeln besonders gut.

Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

Für die Chicorées:

  • 8 kleine Chicorées
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 2 Eier (oder vegan 2 EL Buchweizenmehl und 2 EL Weizenmehl)
  • Paniermehl
  • Sonnenblumenöl

Für die gedämpften Birnen:

  • 8 Birnen
  • 30 g Butter
  • 100 g Honig
  • Saft von einer Zitrone

Zubereitung

Die Chicorées:

  1. Chicorée in einem Topf mit etwas Wasser oder in der Mikrowelle garen, abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Den Käse in 8 Stücke schneiden.
  3. Die Eier verquirlen (oder eine Mischung aus Buchweizen- und Weizenmehl und 200 Milliliter Wasser zubereiten).
  4. Ein Käsestück in die Mitte jeder Chicoréeknospe geben.
  5. Dann den Chicorée erst im Ei (oder in der Mehlmischung) und danach im Paniermehl wälzen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und jeden Chicorée rundum goldbraun braten.

Die gedämpften Birnen:

  1. Die Birnen schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen.
  2. Die Butter in einem Topf erhitzen, Birnen zusammen mit Honig, Zitronensaft und 50 Milliliter Wasser hinzugeben, zehn Minuten garen.

Anmerkungen

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Donnerstag ist Veggie-Tag“ von Miki Duerinck und Kristin Leybaert, herausgegeben vom südwest verlag, ISBN: 978-3517087115.

Rezept ohne Nährwertangaben.

Reformhaus
Autor
Miki Duerinck
Aktualisiert am 25.01.2013

Ihre Bewertung