Zurück zur Übersicht

Gebratener Ziegenkäse mit Radieschen

Haben Sie schon mal Radieschen mit Kirschen kombiniert? Wenn nicht, sollten Sie das unbedingt mal ausprobieren. Überraschend lecker!

Glutenfrei
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für zwei Personen

  • 2–3 EL Sauerkirsch-Balsamico oder anderer Balsamico-Essig
  • 1 EL Ahorn- oder Reissirup
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL qualitativ hochwertiges Sonnenblumenöl
  • 50 g rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 250 g Kirschen, entsteint
  • ½ Bund Radieschen (ca. 100 g), geviertelt
  • ½ Kästchen Gartenkresse, abgeschnitten

Für den Käse

  • ½ EL Sonnenblumenöl
  • 2 große Scheiben gereifte Ziegenkäserolle (á 120 g)

Zubereitung

  1. Für den Salat Balsamico-Essig und Ahornsirup in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, dann das Sonnenblumenöl einrühren.
  2. Zwiebeln, Kirschen, Radieschen und die Hälfte der Gartenkresse zugeben, vermengen und abschmecken.
  3. Für den Käse das Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Ziegenkäse zugeben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ein bis zwei Minuten braten – der Käse sollte eine schöne Kruste bekommen.
  4. Den Salat mit den Ziegenkäsescheiben auf zwei Tellern anrichten, mit der restlichen Kresse garnieren und genießen.

Anmerkung

Das Rezept stammt aus dem Buch „Gesunde Sommerküche. schnell. Einfach. Köstlich.“ von Dr. med. Anne Fleck, Becker Joest Volk Verlag, ISBN:978-3-95453-151-6, Preis: 29,95 Euro.

Reformhaus

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (2):
Gast kommentiert am 09.07.2018
Gast kommentiert am 22.08.2018