Styling:M. Koch/Foto:J. Reinecke
GEBACKENE ZWIEBELHÄLFTEN MIT QUINOA-HIRSE-SÜSSLUPINEN-FÜLLUNG UND FETA-DIP

Gebackene Zwiebelhälften mit Quinoa-Hirse-Süßlupinen-Füllung und Feta-Dip

Homemade! Dieses Gericht ist ein Superfood von nebenan. Die Zwiebelhälften mit herzhafter Quinoa-Hirse-Süßlupinen-Füllung sind ein toller Snack und auch als Hauptgericht sehr lecker!

Glutenfrei
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten + 45 Minuten Backzeit
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für vier Portionen

Für die Füllung und den Dip:

Für die Zwiebeln:

Außerdem:

  • 4 Portions- oder 1–2 große Auflaufformen 


Schritt 1:

Schritt 1:

Für die Füllung 425 ml Wasser mit Gemüse-Hefebouillon, Tomatenmark ,Cumin, Thymian, Oregano und Cayennepfeffer in einem Topf aufkochen. Knoblauch schälen und 1 Zehe dazupressen. Süßlupinen-Kernies im Sieb heiß abbrausen, abtropfen lassen und zugeben. Topf von der Herdplatte nehmen. TischleinDeckDich® mit einem Schneebesen einrühren, mit Deckel zugedeckt ca. 15 Min. quellen und anschließend ohne Deckel etwas abkühlen lassen. Für den Dip 125 g Feta und Joghurt in einen Mixbecher geben, restliche Knoblauchzehe dazupressen, mit einem Stabmixer cremig pürieren und kaltstellen. Petersilie kalt abbrausen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen abzupfen und grob hacken.

Schritt 2:

Schritt 2:

Für die Zwiebeln Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen, anschließend die Auflaufformen mit einem Teil davon fetten. Zwiebeln abziehen (dabei den Wurzel- und

Stielansatz nicht wegschneiden) und der Länge nach halbieren. Das Innere der Zwiebelhälften bis auf 3–4 Lagen heraustrennen, sodass ein ca. 1 cm breiter Rand übrig bleibt. Zwiebelhälften außen und auf den Schnittflächen mit Kokosöl bestreichen und in den Auflaufformen verteilen. (Das herausgetrennte Innere der Zwiebeln kann, mit etwas Kokosöl vermischt, mitgebacken werden.) Backofen

auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

Schritt 3:

Schritt 3:

Weiter für die Füllung restliche 125 g Feta fein zerbröseln, etwa 1/3 davon in die ausgehöhlten Zwiebelhälften portionieren. Restliche Feta-Brösel und gehackte

Petersilie unter die TischleinDeckDich®-Masse heben und als Füllung in die Zwiebelhälften portionieren. (Sollte etwas Füllung übrig bleiben, dann diese zu Kugeln geformt ggf. mitbacken). Füllungen mit restlichem Kokosöl bestreichen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Min. backen. Für den Dip Sesam in eine kleine hitzebeständige Form geben, parallel ca. 5 Min. im Backofen goldbraun rösten und abkühlen lassen. Koriander kalt abbrausen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen abzupfen, grob zerteilen und 2/3 davon mit dem Dip verrühren. Dip in ein

Schälchen füllen, mit restlichem Koriander und Sesam garnieren. Gebackene Zwiebelhälften mit Dip servieren.


Empfehlungen


Nährwerte

Eine Portion (ohne Getränk) enthält durchschnittlich

Kilo-Kalorien: 525 kcal

Fettgehalt: 27 g

Kohlenhydrate: 43 g - 3,6 BE

Kilojoule: 2201 kJ

Eiweiß: 24 g


Autor: Marita Koch


Getränketipp: Heiße Gemüse-Hefebouillon

1 l Wasser aufkochen. Gemüse-Hefebouillon in Teegläser oder Becher portionieren. Wasser zugießen und umrühren. Vor dem Essen (wie eine Suppe) oder als warmes Getränk zum Essen servieren.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder