Zurück zur Übersicht

Gallischer Zaubertrank

Zauberhaft, geheimnisvoll, grün–so wirkt dieser Smoothie auf Kinder. Und ganz nebenbei haben Sie mit viel Genuss  ein bisschen Gemüse in die Kindermägen geschummelt. 

00:10 h
Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten

Anzahl der Portionen: 4
150 g Feldsalat
1 Stück reife Avocado
2 Stück große reife Bananen (etwa 250 g)
2 Stück Orangen (oder anderes reifes Obst der Saison)
500 ml stilles Minaeralwasser
Zubereitung
1.

Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Die Bananen und die Orangen schälen und in grobe Stücke teilen.

2.

Feldsalat, Avocado, Bananen und Orangen in den Mixer geben und cremig pürieren. Das Mineralwasser dazugießen und alles nochmals kurz durchmixen. Den Smoothie in vier Gläser füllen und sofort servieren.

3.
Variante:

Dieser milde Smoothie ist perfekt für Einsteiger. Fortgeschrittene können mit frischen Gartenkräutern wie Petersilie, Rucola und Kresse oder mit Wildkräutern wie Vogelmiere, Brennnessel oder Giersch experimentieren – sie sind noch nährstoffreicher als Feldsalat. Erlaubt ist, was gefällt – solange man sich an die Grundregel hält: Grüne Smoothies sind grün! Schließlich steckt ein großer Teil ihrer gesundheitsfördernden Kraft im Pflanzenfarbstoff Chlorophyll. Daher gehört auch nur echtes Grünzeug in blättriger Form hinein, also kein Wurzel- und Fruchtgemüse. Reife heimische und exotische Früchte verfeinern den Geschmack und sorgen für die Süße, sie sind aber kein Muss.

Anmerkungen

Rezept ohne Angabe von Nährwerten.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Das Vegane Familien-Kochbuch“, ars vivendi verlag, ISBN: 978-3869134994, 24, 90 Euro.

Reformhaus
Autor
Jasmi Hekmati
Aktualisiert am 02.10.2015

Ihre Bewertung