Zurück zur Übersicht

Fruchtiger Sauerkraut-Mango-Cashewkern-Salat mit würziger Quinoa-Hirse-Mischung und cremigem Orangen-Senf-Dressing

Leicht, lecker und ideal to go: Oft bleibt das Mittagessen unter der Woche auf der Strecke. Ein schnelles, vitaminreiches Gericht - perfekt für unterwegs oder für die Arbeit. 

00:40 Std.
Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Rezeptvideo
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für 4 Portionen

100 g Reformhaus® getrocknete Mango (mindestens 2 Stunden vorher in der doppelten Menge Wasser eingeweicht)
150 g Reformhaus® schwarze Linsen (Beluga)
1 1/2 gestrichene TL VITAM Gemüse-Hefebouillon
350 ml Wasser
500 g mildes Sauerkraut
8 Stiele Koriander (alternativ: glatte Petersilie)
100 g Feldsalat
250 g Möhren
Für das Orangen-Senf-Dressing
80 g mittelscharfer Senf
40 g Ahornsirup
3/4 TL Salz
1 Messerspitze Pfeffer
3 EL Olivenöl
70 ml Orangensaft
Außerdem
4 Gläser mit Twist-Off-Deckel à ca. 70 ml für das Dressing
4 verschließbare Salat-Transportgläser oder -behälter à ca. 1 l (mit Gabel)

Zubereitung

Reformhaus
1.

Mangostreifen mindestens 2 Stunden vorher in der doppelten Menge Wasser einweichen. Linsen in einem Sieb kalt abbrausen, in der zweieinhalbfachen Menge Wasser aufkochen und etwa 20 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen, abtropfen lassen und zur Seite stellen. Gemüse-Hefebouillon mit Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Tischlein-DeckDich® einrühren, wieder aufkochen und zugedeckt in der Nachwärme der Herdplatte ca. 5 Minuten quellen lassen. Anschließend Deckel abnehmen und abkühlen lassen. Sauerkraut in eine Salatschüssel geben. Das Einweichwasser der Mangostreifen in einen Mixbecher abgießen, ein Zehntel der Mangostreifen zugeben und zur Seite stellen. Restliche Mangostreifen etwa 1 cm groß würfeln und zusammen mit den Cashewkernen unter das Sauerkraut heben. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und auf dem Salat verteilen.

Reformhaus
2.
Für das Dressing

Senf, Ahornsirup, Salz, Pfeffer und Olivenöl in den zur Seite gestellten Mixbecher mit dem Mango-Einweichwasser geben. Alles mit einem Stabmixer mixen, dabei Orangensaft nach und nach zugeben, bis ein geschmeidiges, leicht dickflüssiges Dressing entstanden ist. Ein Achtel des Dressings unter die Sauerkraut-Mischung heben. Restliches Dressing in Gläser mit Twist-Off-Deckel portionieren, verschließen und bis zum Verzehr kühl lagern.

Reformhaus
3.

Feldsalat waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Möhren waschen, schälen und grob raspeln. Erst drei Viertel des Feldsalats, dann TischleinDeckDich®, Sauerkraut-Salat, Linsen, Möhren und restlichen Feldsalat nacheinander in Transportgläser portionieren. Gläser verschließen und bis zum Verzehr kühl lagern. Dressing vor dem Verzehr über den Salat gießen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt der den Artikel ergänzt. Sie können ihn mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzerklärung
Sauerkraut-Mango-Cashew-Salat mit Quinoa-Hirse-Mix & Orangen-Senf-Dressing

Leicht, lecker und ideal to go: Oft bleibt das Mittagessen unter der Woche auf der Strecke. Ein schnelles, vitaminreiches Gericht - perfekt für unterwegs oder für die Arbeit.

Getränketipp: Grüner Smoothie

Zutaten für 4 Portionen à 250 ml:

  • 2 Filterbeutel 7x7® Kräutertee
  • 500 ml Wasser
  • 100 g Babyspinat
  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • ca. 125 ml Orangensaft

Außerdem:

  • Kuvings Vacuum Blender
  • 4 Smoothie-Flaschen oder -Gläser
  • Spinat-Kräutertee-Smoothie

Zubereitung:

Filterbeutel mit 7x7® Kräutertee in eine Teekanne geben, mit der angegeben Menge sprudelnd kochendem Wasser überbrühen, etwa 3 Minuten ziehen lassen. Tee nach dem Abkühlen mind. 1 Stunde kalt stellen oder Eiswürfel zugeben. Spinat waschen und im Sieb abtropfen lassen. Apfel waschen, vierteln, entkernen. Banane schälen. Spinat, Apfel, Banane, Orangensaft und Kräutertee in den Mixbecher des Kuvings Vacuum Blenders geben und nach Gebrauchsanweisung fein mixen. In Smoothie-Flaschen portionieren, verschließen, kühl lagern.

Reformhaus
Autor:in
Marita Koch
Aktualisiert am 25.01.2022

Ihre Bewertung