Zurück zur Übersicht

Feldsalat mit Pflaumen und Walnüssen

Feldsalat finden Sie langweilig? Dann peppen Sie ihn doch einfach mal mit Walnüssen, Mandarinen und Pflaumen auf. Garantiert ein Geschmackserlebnis!

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für zwei Personen

  • 250 g Feldsalat
  • 6 reife Pflaumen
  • 8 frische Walnusshälften
  • 4 EL Walnussöl
  • Saft von 1 Mandarine
  • 1 EL Sesamsalz
  • frisch gemahlener Kubebenpfeffer oder schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Feldsalat gut waschen, bis kein Sand mehr an den feinen Würzelchen ist, und ihn gut abtropfen lassen.
  2. Die Pfaumen waschen, entfernen und in kleine Schnitze schneiden.
  3. Aus dem Walnussöl, dem Mandarinensaft und den Gewürzen das Dressing zubereiten und unter den Feldsalat mischen
  4. Die Walnüsse in kleine Stückchen brechen und mit den Pflaumen unter den Salat mischen.

Anmerkung

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Basenfasten - Das Kochbuch“ von Sabine Wacker, ISBN 978-3-432-10499-7, 19,99 Euro.

Reformhaus
Autor:in
Sabine Wacker
Aktualisiert am 25.01.2018

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (1):
Schondorf, Sabine kommentiert am 09.02.2018
Ich liebe die Rezepte aus dem Reformhaus Kurier, einige sind die absoluten Lieblingsrezepte, welche oft Anwendung finden. Auch besitze ich ein Buch der Autorin Sabine Wacker. Allerdings frage ich mich beim Rezept "Feldsalat mit Pflaumen und Walnüssen", wo es zu dieser Jahreszeit reife Pflaumen gibt, die nicht importiert werden müssen. Das wäre, abgesehen von den Mandarinen (die wachsen nun mal nicht hier) nicht saisonal und regional. Das wäre der einzige Kritikpunkt, ansonsten weiter so!! Viele Grüße Sabine Schondorf