Jan Reinecke
Erfrischende Joghurt-Zitronen-Mousse

Erfrischende Joghurt-Zitronen-Mousse

Fruchtig, sommerlich, köstlich und... mit weniger Kalorien. Denn Sucolin ersetzt hier den herkömmlichen Zucker.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Portionen

  • 500 g Naturjoghurt
  • 140 g Sucolin
  • Abgeriebene Schale und Saft von 2 unbehandelten Zitronen
  • 100 bis 125 g Sahne
  • 60 ml Wasser
  • 1 gut geh. TL (5 g) Agar-Agar

Außerdem:

  • 4 bis 6 kleine Dessertgläser

Zubereitung

  1. Naturjoghurt in eine große Rührschüssel füllen, Sucolin zugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.
  2. Zitronenschale zugeben und unterrühren. Saft auspressen und beiseite stellen.
  3. Sahne steif schlagen und zurückstellen. Dessertgläser bereitstellen. Zitronensaft und Wasser in einen kleinen Topf geben, Agar-Agar zugeben und alles gut verrühren. Aufkochen, kurz für circa 15 bis 30 Sekunden köcheln und heiß in die Joghurtmasse einrühren.
  4. Sobald die Masse eindickt (dies geht sehr schnell), vorsichtig mit einem Teigschaber die vorbereitete Sahne unterheben. Sofort in Dessertgläser portionieren und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Garnitur-Tipp:

Zur Joghurt-Zitronen-Mousse passen hervorragend abgeriebene Zitronenschale und Blättchen von Zitronenmelisse.


Autor: Marita Koch


Anmerkungen

Rezept ohne Angabe von Nährwerten.

Insgesamt haben die vier Portionen Mousse mit SUCOLIN 560 kcal weniger als die gleiche Menge Mousse mit ausschließlich Zucker.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder