Zurück zur Übersicht

Erdbeeren mit Vanille-Joghurt und Schoko-Hirsegranola-Topping

Sonnengereifte Erdbeeren mit einem frischen Vanille-Joghurt und einem Knusper-Topping, dass Sie hervorragend vorbereiten und im Vorrat haben können.

00:30 Std.
Rezeptvideo
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für vier Portionen

Für das Granola
1 gehäufter TL gemahlener Ceylon-Zimt
1/4 TL gemahlene Bourbon-Vanille
4 gestrichene TL Kakaopulver (schwach entölt; 8 g)
Für die Erdbeeren und den Joghurt
500 g Erdbeeren
300 g Vanille-Joghurt
Agavendicksaft (optional zum Beträufeln)

Zubereitung

1.
Für das Granola

Backofen auf 150 °C (Umluft 130 °C) vorheizen. Backblech (wenn nicht antihaft-beschichtet) mit Backpapier auslegen. Avocadoöl, Agavendicksaft, Zimt, Vanille, Kakao, Samenmischung, Hirseflocken, Kokoschips in einer Rührschüssel mit einem Teigschaber sehr gut vermischen. Mischung auf dem Blech ausbreiten, dabei mit dem Teigschaber flachdrücken. Im Backofen auf mittlerer Schiene 7 Minuten backen, einmal durchmischen und weitere 5–6 Minuten backen – Granola wird erst beim Abkühlen knusprig. Blech zum Abkühlen auf ein Gitter stellen und Granola vor dem Servieren / Umfüllen mindestens 20 Minuten abkühlen lassen.

2.

Die Erdbeeren waschen, putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben oder direkt in Dessertschalen portionieren. Beim Servieren Vanille-Joghurt und Granola dazu reichen. Nach Geschmack gegebenenfalls mit Agavendicksaft beträufeln.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt der den Artikel ergänzt. Sie können ihn mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzerklärung
Erdbeeren mit Vanille-Joghurt und Schoko-Hirse-Granola

Dieser leckere Vanille-Joghurt mit Erdbeeren und Schoko-Hirse-Granola ist das perfekte Dessert, wenn es gesund und lecker sein soll. Die Reformhaus® Samenmischung aus Kürbis- und Sonnenblumenkerne sowie Leinsamen und Sesam bringt eine mild-nussige Note in ins Müsli. Ein weiteres Plus der Samenmischung ist ihr hoher Ballaststoffgehalt und der hohe Gehalt an Linolensäure, die zum Erhalt eines normalen Cholesterinspiegels beiträgt.

Variante

Statt Erdbeeren passen auch gegrillte Ananasscheiben dazu.

Autor:in
Marita Koch

Ihre Bewertung