Zurück zur Übersicht

Erbsencreme mit Knoblauch-Croutons

Köstliche Erbsencrème-Suppe mit Croutons. Damit die Suppe noch cremiger wird, können Cashewkernen und Gemüsebrühe den letzten Schliff geben.

Laktosefrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für zwei Portionen

  • 400 g Erbsen (TK)
  • 2 TL VITAM Gemüse-Hefebrühe
  • 70 g Cashewkerne
  • 2 TL Majoran getrocknet
  • 2 TL VITAM-R Hefeextrakt
  • 2 EL Petersilie, frisch gehackt
  • 70 ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • ggf. frische Minze
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Croutons das Olivenöl in eine Pfanne geben, die Knoblauchzehen dort hinein pressen, mit Salz und Pfeffer würzen und erwärmen. Die Toastscheiben in Würfel schneiden und unter häufigem Wenden in dem Knoblauchöl knusprig anbraten. Auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Für die Erbsencreme zunächst die Cashewkerne 30 Minuten in 500 Milliliter Wasser einweichen, dann mit dem Einweichwasser sowie dem Gemüse-Hefebrühe-Konzentrat pürieren und gemeinsam mit den Erbsen aufkochen. Majoran sowie je eine Prise Salz und Pfeffer zufügen und bei niedriger Temperatur fünf Minuten köcheln lassen. Nun den VITAM-R Hefeextrakt sowie die Petersilie zufügen und alles zu einer glatten Cremesuppe pürieren. Diese mit den Croutons, sowie gegebenenfalls einigen feinen Streifen Minze für einen besonders frischen Geschmack, dekoriert servieren.

Tipp für alle Cremesuppen: anstelle von Sahne unsere Creme aus Cashewkernen, Vitam Gemüse-Hefebrühe und Wasser verwenden.

Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.

Autor:in
VITAM
Aktualisiert am 13.01.2014

Ihre Bewertung

Alle Kommentare (2):
Gast kommentiert am 05.05.2014
Diese Suppe gehoert seit neuestem zu meinen Lieblingssuppen. Sie ist so schnell und einfach zubereitet und schmeckt koestlich! Den Tipp mit den Cashewnuessen als Sahneersatz werde ich auch anderweitig anwenden.
Gast kommentiert am 30.05.2014
Das freut uns sehr, wenn unsere Rezepte gut ankommen und es sogar auf die Liste der Liebelingssuppen schaffen :)