Zurück zur Übersicht

Doc Flecks Suppengrün-Fastensuppe

Wenn der Magen grummelt: Diese Suppe ist zum Sattwerden.

00:20 h
Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für zwei Personen

2 Porree-/Lauchstangen (insgesamt ca. 400 g; geputzt 250 g)
1 Knollensellerie (geputzt 250 g)
2 Karotten (insgesamt 180 g, geschält 150 g)
2 Petersilienwurzeln (geschält 100 g)
1/2 Bund glatte Petersilie (20 g Blätter und Stiele)
1 Stück Ingwerwurzel (geschält 10 g)
1 Schalotte (geschält 30 g)
15 g Kokosöl (3 TL)
10 g Tomatenmark (2 TL)
Salz

Zubereitung

1.

Die Porreestangen putzen und sehr gründlich waschen. Längs halbieren, dann quer in knapp 1 cm breite Streifen schneiden.

2.

Sellerie, Karotten und Petersilienwurzeln schälen, abspülen und knapp 1 Zentimeter groß würfeln (siehe auch Tipp).

3.

Die Petersilie abbrausen und trocken tupfen, Stiele und Blätter separat hacken. Ingwer und Schalotte schälen und sehr fein würfeln.

4.

Das Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Ingwer und Petersilienstiele zugeben und kurz mitdünsten. Das Tomatenmark hinzufügen und anrösten, dann mit der Brühe ablöschen. 

5.

Den Porree mit dem gewürfelten Gemüse zugeben, aufkochen, den Deckel aufsetzen und etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest gar ist.

6.

Die Suppengrün-Fastensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, in zwei Schalen füllen und mit den gehackten Petersilienblättern bestreut servieren.

Tipp:
 Alternativ zum Würfeln können Sie Sellerie und Karotten auch zu dünnen Gemüsenudeln verarbeiten, in kurze Stücke schneiden und in die Suppe geben.

Buchtipp

Das Rezept stammt aus dem Buch „Schlank! Für Berufstätige“ von Dr. med. Anne Fleck, Becker Joest Volk Verlag, ISBN: 978-3954531608, Preis: 29,95 Euro.

Reformhaus
Autor
Dr. med. Anne Fleck
Aktualisiert am 01.01.2019

Ihre Bewertung