Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

GU Verlag / Kramp und Gölling
Crostata mit Kürbis, Rote Bete und Kichererbsen

Crostata mit Kürbis, Rote Bete und Kichererbsen

Knusprig, lecker, rund, diese Leckerei verschwindet in jedem Mund. Unsere Crostata ist eine tolle Alternative zur normalen Pizza. Überzeugen Sie sich selbst!

Zubereitungszeit: 20 Minuten + 30 Minuten Backzeit
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für eine Crostata (12 Stück)

Für den Mürbeteig:

  • 250 g Vollkorn-Emmermehl (ersatzweise Vollkorn-Weizenmehl)
  • 1 TL Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei (M)

Für die Füllung:

  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Rote Bete
  • 50 g gegarte Kichererbsen
  • 50 g Mais (Dose)
  • 150 g Créme fraîche
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Kästchen Kresse

Außerdem:

  • Mehl für die Arbeitsfläche, Einmalhandschuhe nach Belieben

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter grob in Stücke teilen, Butter und Ei zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, bei Bedarf zwei bis drei Esslöffel kaltes Wasser zugeben. Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Inzwischen Kürbis waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Rote Bete schälen und in dünne Scheiben hobeln (am besten Einmalhandschuhe tragen).
  3. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Kichererbsen und Mais abgießen, abspülen, abtropfen lassen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (circa 30 Zentimeter Durchmesser). Mit Créme fraîche bestreichen. Kürbis und Rote Bete abwechselnd kreisförmig darauf schichten. Dabei einen Rand von circa zwei Zentimeter frei lassen. Kichererbsen und Mais darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Teigrand über das Gemüse einklappen und Crostata auf der unteren Schiene im Backofen 30 Minuten backen.
  4. Kresse vom Beet schneiden, über die Crostata streuen und servieren.

Tipp: Sie können den Teig problemlos auch in einer Tarte-Form mit einem Durchmesser von 28 Zentimetern backen.


Nährwerte

Pro Portion

Kilo-Kalorien: 235 kcal


Autor: Christina Wiedemann


Anmerkung

Das Rezept stammt aus dem Buch „Eiweiss, nur grün“ von Christina Wiedemann, Gräfe und Unzer Verlag, ISBN 978-3-8338-0943-912,99 Euro


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder