Zurück zur Übersicht

Cashew-Cream-Cheese-Variations

Die Cashewkerne verleihen diesem Aufstrich eine leicht nussige Note. Das macht ihn so aufregend und super lecker. Perfekt als Dip für Gemüsesticks oder knusprigem Brot.

Laktosefrei
Glutenfrei
Vegan
Reformhaus
Rezept drucken

Zutaten für circa 300 Gramm

Schnittlauch-Cream-Cheese:

  • 200 g Cashewkerne, über Nacht in Wasser eingeweicht
  • 2 EL Sojacreme
  • 2 EL Sojajoghurt
  • 1 El Zitronensaft
  • 20 g Pflanzenmargarine
  • ½ – 1 TL Salz
  • 15 g Schnittlauch
  • 60 ml Wasser

Paprika-Cream-Cheese:

  • 200 g Chasewkerne, über Nacht in Wasser eingeweicht
  • ½ rote Paprika
  • 2 EL Sojacreme
  • 2 EL Sojajoghurt
  • 20 g Pflanzenmargarine
  • 1 EL scharfes Paprikapulver
  • ½ – 1 TL Salz
  • 50 ml Wasser

Zubereitung

  1. Für den Schnittlauch-Creme-Cheese die eingeweichten Cashewkerne in einem Sieb abtropfen lassen. In einen starken Stabmixer geben. Sojacreme, Sojajoghurt, Zitronensaft, 60 Milliliter Wasser und Pflanzenmargarine hinzufügen und alles zu einer cremigen Masse mixen. Mit Salz würzen (milder mit einem halben Teelöffel und kräftiger mit einem ganzen Teelöffel). Schnittlauch waschen, trocken tupfen, fein schneiden und zur Masse in den Mixer geben. Nochmals durchmixen.
  2. Für den Paprika-Cream-Cheese die eingeweichten Cashewkerne in einem Sieb abtropfen lassen. Paprikaschote waschen, entkernen und die Haut mit einem Sparschäler abziehen. Grob hacken. Cashewkerne und Paprika in einen starken Standmixer geben. Alle weiteren Zutaten und 50 Milliliter Wasser hinzufügen. Alles zu einer cremigen Masse mixen.

Anmerkung

Rezept ohne Nährwertangaben.

Das Rezept stammt aus dem Buch "In Love with vegan" von Dimitria Nacos, Becker Joest Volk Verlag, ISBN 978-3-95453-099-1, 24,95 Euro

Reformhaus
Autor
Dimitria Nacos

Ihre Bewertung