Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Thomas Schauer
Burritos mit Soja-Chili

Burritos mit Soja-Chili

Ein Klassiker der mexikanischen Küche, der sich auch bei uns größter Beliebtheit erfreut.

Glutenfrei
Zubereitungszeit: 1 Std 30 Min
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 4 Portionen

  • 150 g getrocknete Kidney-Bohnen
  • 500 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Möhre
  • 1 EL Butter
  • Meersalz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1–2 TL Chilipulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 100 g Maiskörner (aus dem Glas)
  • 200 ml Tomatensaft
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Paprika-Spread (Reformhaus®)
  • 150 g Soja Hackfleisch-Art oder Soja Bio-Crisp
  • 150 g Maismehl
  • ½ TL Meersalz
  • 200 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

  1. Die Kidney-Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
  2. Tomaten häuten, Kerne entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Möhre schälen. Zwiebel und Knoblauch würfeln, Möhre fein raspeln. In einem großen Topf mit etwas Butter andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Chili- und Kreuzkümmelpulver würzen. Kidney-Bohnen abgießen und mit den Tomatenwürfeln in den Topf geben.
  3. Mit Tomatensaft und Brühe aufgießen, Paprika-Spread einrühren und das Chili bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 40 Minuten köcheln lassen.
  4. Inzwischen Soja-Hackfleisch oder -Crisp mit Wasser bedecken, leicht salzen und fünf bis zehn Minuten quellen, dann im Sieb abtropfen lassen. Etwa zehn Minuten vor Ende der Kochzeit zusammen mit den abgegossenen Maiskörnern zugeben.
  5. Für Mais-Tortillas Maismehl mit Salz und lauwarmem Wasser gut verrühren, bis ein feuchter, weicher Teig entsteht. Diesen zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen. Teig in acht Portionen teilen und zwischen zwei Backpapierstücken jeweils kurz vor dem Braten zu Tortillas von etwa 12 Zentimeter Durchmesser ausrollen. Tortillas pro Seite eine knappe Minute bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne ohne Fett braten, bis sich braune Flecken zeigen. Dann sofort aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  6. Zum Servieren je etwas Soja-Chili auf die Fladen geben und zu Burritos rollen.

Autor: Christian Henze


Anmerkungen

Rezept ohne Nährwertangaben.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder